Israelische Streitkräfte töten einen Palästinenser im Westjordanland

0 87

In einer schriftlichen Erklärung der israelischen Armee wurde behauptet, ein Palästinenser sei mit seinem Fahrzeug nahe der jüdischen Siedlung Havat Gilad im Südwesten von Nablus in israelische Streitkräfte gefahren.

In der Erklärung wurde erklärt, dass die israelischen Streitkräfte keine Opfer sahen und dass der fragliche Palästinenser infolge des von einem israelischen Soldaten eröffneten Feuers starb.

Andererseits wurde in den Nachrichten der israelischen öffentlich-rechtlichen Rundfunkorganisation (KAN) festgestellt, dass der israelische Soldat den palästinensischen Fahrer erschossen hatte, nachdem das Fahrzeug eines Palästinensers in der Nähe der jüdischen Siedlung Havat Gilad mit dem israelischen Polizeifahrzeug kollidiert war .

Während israelische Streitkräfte Palästinenser mit dem Vorwurf des „Messerangriffs“ oder des „versuchten Zerquetschens mit einem Fahrzeug“ überfallen, beschuldigen Menschenrechtsorganisationen Israel der außergerichtlichen Tötung von Palästinensern.

Nachrichten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More