Bei der antiken Ausgrabung in Konya wurde eine Inschrift mit dem Ausdruck „Türkisch“ gefunden

0 115

Ausgrabungsleiter der antiken Stadt Savatra Assoc. İlker Işık: Dieses Werk ist ein sehr wertvolles schriftliches Dokument über die anatolische Geschichte und unsere Vorfahren. Der Name „Türkoğlu“ erscheint auf der Inschrift, weil er von der Burg gebracht wurde, was darauf hindeutet, dass türkische Soldaten, die Teil des Militärs der byzantinischen Zeit waren, in Savatra stationiert waren.

Abteilung für Erhaltung und Instandsetzung des Kulturerbes der Universität Selcuk (SU) und Ausgrabungsleiter Assoc. İlker Işık sagte gegenüber der Anadolu Agency (AA), dass bei den seit 2017 durchgeführten Untersuchungen viele Felsmalereien sowie Inschriften zur frühen vorislamischen türkischen Geschichte gefunden wurden.

– Mit roter Ockerfarbe behandelt

Işık gab an, dass sie im Rahmen der Recherchen in der Region eine Inschrift mit dem Ausdruck „Türke“ gefunden hätten, und sagte: „‚TORKOP‘, ‚TURKOPOL‘ (‘TORKOP‘, ‚TURKOPOL‘ (TÜRKOĞLU) Inschrift.“ sagte.

Işık gab an, dass diese Inschrift nach den Informationen, die sie von der lokalen Bevölkerung erhalten hatten, als architektonisches Modul aus einer Burg gebracht wurde, die mit roter Farbe graviert wurde.

– „Ein sehr wertvolles schriftliches Dokument“

Işık betonte, dass in den durchgeführten Recherchen bis heute kein anderer Artikel in Anatolien gefunden wurde, in dem der Name „Türke“ gefunden wurde, sagte Işık:

„Dieses Werk hat die Qualität eines sehr wertvollen schriftlichen Dokuments über die anatolische Geschichte und unsere Vorfahren. Da es aus der Burg gebracht wurde, erscheint der Name ‚Türkoğlu‘ auf der Inschrift, was darauf hindeutet, dass türkische Soldaten, die in byzantinischer Zeit Militär waren, stationiert waren in Savatra. Türkische Soldaten, die in vorislamischen Gruppen kamen „Die Längen von ihnen ließen sich in verschiedenen Teilen Anatoliens nieder, und sicherlich wählten einige von ihnen das Christentum und dienten als Legionen in der byzantinischen Armee. Diese Inschrift, vermuten wir, offenbart ihre Existenz durch Sein auf einem byzantinischen Architekturelement verarbeitet.“

Işık sagte, dass sie im Rahmen der Ausgrabungsarbeiten ihre Studien über die Türken vertieft hätten, sie hätten auch Inschriften aus früheren Zeiten in der Region gefunden und sie erwarteten, dass ihre Übersetzungen an einem akademischen Ort behandelt werden, damit diese Studien durchgeführt werden können solider.

GLAUBE NICHT, ICH WÜRDE ES HIER INVESTIEREN! SEHEN SIE SCHNELL, WAS SIE MIT 100.000 TL VIRTUELLEM GELD TUN KÖNNEN!

Offiziere

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More