Erläuterung der Regel bei der Zuweisung von Administratoren des Ministeriums für nationale Bildung

0 125

Wie bekannt ist, in Unterabsatz (d) des ersten Absatzes des fünften Punktes der Verordnung über die Auswahl und Zuweisung von Managern an Bildungseinrichtungen, die dem Ministerium für nationale Bildung angegliedert sind; „Befähigung zur Ernennung als Lehrer an einer der Bildungseinrichtungen des gleichen Geschlechts mit der Bildungseinrichtung, der er zugewiesen werden soll, und einen Kurs zu haben, den er gegen eine monatliche Gebühr in einer der Bildungseinrichtungen unterrichten kann Bildungseinrichtung, der er zugewiesen werden soll, und in einer der gleichartigen Bildungseinrichtungen.“Entscheidung aufgenommen.

Andererseits gilt in Artikel 28 Absatz 1 der Verordnung über Sonderpädagogik; „Sonderschulklassen, die Sonderschulprogramme umsetzen, können in Vorschul-, Grundschul-, Sekundar- und berufsbildenden Sekundarbildungseinrichtungen eröffnet werden.“, genau wie in der (ğ)-Klausel des Absatzes; „Der Unterricht wird von Sonderpädagogen in den geöffneten Klassen der Primar-, Sekundar- und Gymnasialstufe erteilt. In den Grundschulen jedoch Religionskultur und Ethik im Wochenstundenplan, Religionskultur und Ethik auf anderen Stufen, Bildende Kunst, Musik und Sportunterricht und berufsbildende Die Kurse werden von den zuständigen Feldlehrern unterrichtet. Sonderpädagogen besuchen die Kurse der Feldlehrer, um eine Grundlage für den Unterricht zu schaffen.Entscheidungen sind enthalten.

Angesichts dieser Informationen, im Stellungnahmeschreiben vom 06.01.2022 mit der Nummer 40670430 der Generaldirektion für Arbeitnehmer des Ministeriums für nationale Bildung; „… Sonderpädagogen können an die vorgenannten Bildungseinrichtungen als Lehrkräfte für die im Bedarfsfall eröffneten Sonderschulklassen dieser Einrichtungen berufen werden, nicht aber aufgrund unterschiedlicher Prestige als Verwalter berufen werden.“in der Aussage zu finden.

Laut diesem Meinungsartikel; Ernennung zum MEB-Administrator „Befähigung zur Berufung als Lehrkraft an gleichartigen Bildungseinrichtungen“ erklärt, was die Regel bedeutet. Aus diesem Grund kann ein Sonderpädagoge zwar als Lehrer für den Unterricht in Sonderschulklassen an einer Sekundar- oder Oberschule ernannt werden, aufgrund des Ansehens seiner Art ist es jedoch nicht möglich, ihn als Administrator zu ernennen. Aber „Kann ein Vorschullehrer zum Mittelschulverwalter ernannt werden?“Wie im Beispiel in unseren Nachrichten gibt es auch Meinungen, die diesem Meinungsschreiben widersprechen, und es gibt keine einheitliche Praxis zu diesem Thema in der ganzen Türkei.

Hier ist dieser Meinungsartikel;

Ahmet KANDEMIR

GLAUBE NICHT, ICH WÜRDE ES HIER INVESTIEREN! SEHEN SIE SCHNELL, WAS SIE MIT 100.000 TL VIRTUELLEM GELD TUN KÖNNEN!

Offiziere

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More