Entscheidung der Zentralbank über die erforderliche Mindestreserve

0 174

Die Zentralbank der Republik Türkei (CBRT) hat die Mindestreservepflicht geändert.

Entsprechend den vorgenommenen Änderungen wurden die Umrechnungszielwerte von Fremdwährungseinlagen und Beteiligungsgeldern in Türkische Lira Festgeld- und Beteiligungskonten aktualisiert. In die Umwandlungszwecke wurden auch juristische Personen einbezogen, die zuvor nur für natürliche Personen bestimmt waren.

In diesem Zusammenhang werden Depot- und Partizipationsbanken für die Fremdwährungseinlagen- und Partizipationsfondskonten juristischer Personen zusätzliches Fremdwährungsreserve-Soll entsprechend dem festgelegten Umrechnungskurs bilden.

Im Einklang mit der geänderten Ausgabe wurden auch die zusätzlichen Mindestreservesätze für Fremdwährungen neu geordnet. Dementsprechend werden Banken mit einem Umrechnungskurs für reale und juristische Personen unter 10 Prozent zusätzliche 5 Prozentpunkte festlegen, und Banken, die zwischen 10 und 20 Prozent liegen, werden zusätzliche 3 Punkte an Devisenreserveanforderungen festlegen.

Für Banken, deren Umrechnungskurs für natürliche oder juristische Personen nicht berechnet werden kann, werden die von der Zentralbank festgelegten Wege und Grundlagen berücksichtigt.

Zuvor haben Banken den zusätzlichen FX-Reserve-Anforderungssatz nur relativ zum Umtauschverhältnis für reale Personen angewendet. Im Rahmen der bisherigen Mitteilung setzen Banken mit einem Real Person Conversion Rate unter 5 Prozent zusätzlich 5 Prozentpunkte und Banken, die in der Mitte zwischen 5 und 10 Prozent liegen, zusätzlich 3 Prozentpunkte an Devisenreserve.

Der Antrag gilt ab dem 2. September.

 WAS SIND OBLIGATORISCHE RÜCKSTELLUNGSQUOTEN?

Obligatorische Rückstellungen sind ein Instrument der Geldpolitik.

Im Rahmen der neuen Strategie, mit deren Umsetzung sie ab dem letzten Quartal 2010 begonnen hat, hat die Zentralbank Maßnahmen zur Reduzierung makrofinanzieller Risiken im Rahmen der günstigen Inflationsaussichten im gleichen Zeitraum entwickelt.

In dieser Richtung wurden neben den einwöchigen Repo-Auktionen, die das wichtigste politische Instrument darstellen, wesentliche Bestimmungen aktiv genutzt.

Pflichtrückstellungsverpflichtungen werden alle zwei Wochen an einem Freitag mit dem Prestige verrechnet.

Mindestreservepflichtige Türkische Lira, mit Ausnahme der Verbindlichkeiten ausländischer Zweigstellen gegenüber der Zentralbank, dem Finanzministerium, inländischen Banken und Banken, die durch internationale Vereinbarungen gegenüber ihren Hauptsitzen und Zweigstellen in der Türkei gegründet wurden, basierend auf den Rechnungslegungsstandards und dem Registrierungssystem, denen Banken unterliegen und Fremdwährungsverbindlichkeiten.

Probieren Sie die Börse mit 100.000 TL virtuellem Geld aus, entdecken Sie die Börsenprozesse mit einem Testkonto ohne Risiko!

Offiziere

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More