Waterworld wurde wahr: Ozeanplanet gefunden

0 72

Kevin Costner Der Film Waterworld mit 1995 wurde wahr. Ein Clusterforscher unter der Leitung von Charles Cadieux, Doktorand an der Universität von Montreal in Kanada, hat einen Planeten entdeckt, der massereicher ist als die Erde, aber weit genug von seinem Stern entfernt ist, um Leben zu ermöglichen.

Nach Angaben der Forscher des Weltraumteleskops TESS der US-amerikanischen National Aeronautics and Space Administration (NASA) ist der Planet ebenso wie die Monde von Jupiter und Saturn mit einer dicken Wasserschicht bedeckt und 100 Licht- Jahre von der Erde.

Der Planet mit dem Namen „TOI-1452 b“ umkreist einen von zwei kleineren Sternen in einem Doppelsternsystem im Sternbild Drache.

Der Planet, der dank eines Signals von TESS entdeckt wurde, das seine Helligkeit alle 11 Tage leicht dämpft, ist etwa 70 Prozent größer als die Erde.

Einzigartig

Cadieux, der den Planeten entdeckte, „TOI-1452 b ist einer der am besten geeigneten Kandidaten für einen ozeanischen Planeten, den wir bisher gefunden haben. Sein Radius und seine Masse weisen auf eine viel geringere Dichte hin, als man von einem Planeten wie der Erde erwarten würde, der hauptsächlich aus Metall und Gestein besteht. „Unter Verwendung seiner Worte, der Direktor des Mont-Mégantic-Observatoriums (OMM) an der Universität von Montreal Rene Doyonwenn „Ich bin sehr stolz auf diese Entdeckung, da sie die hohen Fähigkeiten unserer Forscher und Werkzeuge demonstriert. „Dank eines innovativen Analyseverfahrens, das von einem speziellen Instrument namens SPIRou bereitgestellt wird, das in unseren Labors von OMM und unserer Forschungsgruppe entwickelt wurde, konnten wir diesen einzigartigen Exoplaneten nachweisen.“sagte.

Öffentliches Fernsehen

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More