Tunç Soyer: Aliağa wird nicht die Müllhalde der Welt sein

0 79

Die Stadtverwaltung von Izmir hat die unglaubliche Stadtratssitzung abgesagt, die auf dem Schiff İhsan Alyanak abgehalten werden sollte, nachdem das Asbestschiff Nae Sao Paulo, gegen das sich die Bürger von Izmir ausgesprochen hatten, daran gehindert worden war, in türkische Hoheitsgewässer einzufahren. Führer Tunc Soyer, „Aliağa wird nicht die Müllhalde der Welt sein. Wir werden den Prozess verfolgen“sagte.

Die Stadtverwaltung von Izmir sagte die wunderbare Versammlung ab, die sie für den 31. August auf dem Schiff İhsan Alyanak angekündigt hatte, nachdem der brasilianische asbesthaltige Riesenflugzeugträger Nae Sao Paulo daran gehindert worden war, türkische Hoheitsgewässer zu betreten.

Tunç Soyer, der Vorsitzende der Stadtverwaltung von İzmir, dankte allen, die das Berufungsverfahren unterstützt haben, und dem Ministerium für Umwelt, Urbanisierung und Klimawandel für seine Entscheidung, das Schiff daran zu hindern, in türkische Hoheitsgewässer einzudringen. „Die Schritte, die wir auf der ersten Ebene mit den Bemühungen der Menschen in Izmir und unserer Berufsorganisationen unternommen haben, haben ihr Ziel erreicht. Wir werden den Prozess ab sofort weiter verfolgen. Jeder sollte wissen, dass Aliağa nicht die Müllhalde der Welt sein wird.sagte.

Öffentliches Fernsehen

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More