PKK-Arsenal in Tendürek beschlagnahmt

0 76

Laut Erklärung des Ministeriums als Ergebnis der Geheimdienststudien, die im Rahmen der „Operation Eren Blockade-35“ von den Spezialoperationen der Gendarmerie und den Kommandoteams der Gendarmerie unter der Koordination des Gendarmeriekommandos der Provinz Van durchgeführt wurden wurden zwei Höhlen im Tendürek-Gebirge des Distrikts Çaldıran identifiziert, die als regionale Munition für die Terrororganisation PKK verwendet wurden.

Bei der Suche in der Höhle; Zeitgesteuerter, handgefertigter Sprengsatz, 20 Kilo TNT-Sprengstoff, 40 Zünder, 20 Stück Booster-Elektronikmodule und LEDs für den Bombenaufbau, elektronische Schalttafel, 19 Stück AK-47, 1 Stück HK-33-Infanteriegewehr , 1 Stück M-16, 1 Granatwerfer T-40, 1 PKM-Maschinengewehr, 1 PKM-Lauf, 18 Raketenwerfermunition, 3 Raketenwerferpatronen, 2.883 Munition verschiedener Durchmesser und Größen, 6 Handgranaten, 10 Granatzünder, 99 verschiedene Das Magazin und viele elektronische Geräte im Zusammenhang mit den Waffen wurden beschlagnahmt.

 

Nachrichten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More