5G Enhanced Hawk Eye-Technologie für Sultans League

0 11

Das System wird das View Valuation System, das bei Ligaspielen mit einfachen Kameras durchgeführt wird, sofort sowohl auf den LED-Bildschirmen der Volleyballhalle als auch in der Live-Übertragung widerspiegeln. Meltem Bakiler Şahin, stellvertretender Vorstandsvorsitzender von Vodafone Turkey, sagte auf der Pressekonferenz, auf der die Einzelheiten des Hawk-Eye-Systems erläutert wurden: „Wir haben eine im Ausland verwendete Technologie in die Türkei gebracht.“ Es gibt viele Kameras in der Technik. Diese Kameras liefern sofortige Informationen über die Geschwindigkeit, die Position des Balls und die Leistung der Spieler. Die Hawk-Eye-Bewerbung ist während der Vodafone Sultans League Play-Off-Phase 1–4 gültig, die im April beginnt und die Halbfinals, Finals und Spiele um den dritten/vierten Platz umfasst. „Die Technologie wird bei den Spielen von Fenerbahçe Opet, Vakıfbank, Eczacıbaşı Dynavit und Turkish Airlines in der Volleyballhalle Burhan Felek Vestel und im Sportpalast Vakıfbank in Istanbul eingesetzt.“

ZUM ERSTEN MAL VERWENDET

Şahin erklärte, dass sie zum türkischen Frauen-Volleyball stehen und sagte: „Unser Hauptziel ist es, unserer nationalen Frauen-Volleyball-Gruppe, die mit ihren Leistungen an erster Stelle der Weltrangliste steht, und der Vodafone Sultans League die bestmögliche Unterstützung zukommen zu lassen.“ Zu diesem Zweck arbeiten wir daran, den Zuschauern bei den Spielen der Vodafone Sultans League mehr Erlebnis und Unterhaltung zu bieten. Unser Ziel ist es, mit dem von Vodafone 5G unterstützten Hawk Eye-System das Sehvergnügen des Publikums im Saal und vor der Leinwand zu steigern. „Als Vodafone werden wir mit besonderen Projekten das Erlebnis beider Teams und Volleyballfans weiter verbessern und dazu beitragen, die Bekanntheit des türkischen Frauenvolleyballs in der Welt und in der Türkei zu steigern“, sagte er. Şahin erklärte außerdem, dass sie 5G in 14 Ländern erlebt hätten und sagte: „Wir wollen diese Technologie in die Türkei bringen.“ „Die Entwicklung von Glasfaserinvestitionen in ganz Türkiye wird uns auf 5G vorbereiten“, sagte er.

Sezgin Eren, Corporate Connection und Marketing Manager des türkischen Volleyballverbandes, sagte: „Diese Technologie wird zum ersten Mal in der Ligaorganisation des türkischen Volleyballverbandes eingesetzt. „Diese Technologie, die wir unserem Publikum am Montag im Halbfinal-Hinspiel vorgestellt haben, wurde von Volleyballfans sehr geschätzt und hat das Spielerlebnis bereichert“, sagte er.

Es wird den Entscheidungen des Schiedsrichters helfen

Zu den Statistiken und Informationen, die die Hawk’s Eye-Technologie liefert; Es enthält wichtige Indikatoren für das Spiel, wie z. B. die sofortige Anzeige der Stelle, an der der aufgeschlagene Aufschlag landen wird, die Auslastung der Bereiche, in denen die Spieler auf dem Spielfeld gegeneinander antreten, Aufschlaggeschwindigkeit, Spike-Geschwindigkeit und -Höhe, schnellster Dunk, Ballwechseldauer und Verteidigung und Angriffszonen. Die Technologie wird das Bildbewertungssystem mit nahezu keiner Latenzzeit weiterentwickeln und Schiedsrichterentscheidungen unterstützen. Die Hawk Eye-Bewerbung ist in insgesamt mindestens 9 und höchstens 14 Spielen der 4 am Vodafone Sultans League Championship Play-Off teilnehmenden Teams gültig.

 

 

 

Freiheit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More