China bringt sein größtes Elektroschiff vom Stapel

0 48

Das Elektroschiff, dessen Name bisher noch nicht genannt wurde, wird vorerst mit der Seriennummer N997 auf See fahren. Der 120 Meter lange Frachter mit 10.000 Tonnen und einem Tauchtiefgang von 5,5 Metern wird für den Einsatz im Fluss und in ufernahen Flachgewässern geeignet sein. Mit dieser Struktur verfügt das Schiff über eine Kapazität für den Transport von 700 Standardcontainern. Allerdings müssen 5 Prozent dieser Kapazität geopfert werden, da dieses Volumen durch die Schiffsakkumulatoren gedeckt wird. Diese können beim Anlegen in einem Hafen und beim Entladen einer neuen Ladung durch neue ersetzt werden.

Die N997 ist das Schiff mit der bislang höchsten Batterie-/Batteriekapazität der Welt. Für seine Mobilität sorgen zwei 900-Kilowatt-Motoren und 50-Megawattstunden-Batterien. Dadurch wird sichergestellt, dass Kohlendioxidemissionen von bis zu 32 Tonnen pro Tag vermieden werden.

Laut einigen Medienquellen befindet sich das nächste Schiff dieses Typs – N998 – bereits im Bau. Bei diesen beiden Schiffen handelt es sich um Pilotprojekte, die andere technische Entwicklungen im Bereich des elektrischen Seebetriebs ersetzen. Große Schiffe können viel schneller fahren, da sie im Vergleich zu ihrer Ladung weniger Reibung ausgesetzt sind.

Neuigkeiten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More