Sivasspor beendete das Erzurum-Lager

0 65

Sivasspor, das am 3. Juli in Sivas unter der Leitung des technischen Managers Servet Çetin mit den Vorbereitungen für die Periode der Trendyol Superior League 2023–24 begann, reiste nach dem 12-tägigen Camp zu den Camp-Aktivitäten der zweiten Etappe nach Erzurum.

Yiğidolar, der vom 17. bis 29. Juli zweimal täglich im Palandöken High Altitude Camp Center trainierte, bereitete sich mit hohem Tempo auf die neue Zeit vor. Auch die Neuverpflichtungen Emrah Başsan, Gerson Rodrigues, Abdulkadir Finger und Erhan Erentürk schlossen sich dem Lager an und arbeiteten mit der Gruppe zusammen.

Yiğidolar bestritt 5 Freundschaftsspiele in zwei Lagern. Yiğidolar gewann das Spiel gegen Istanbulspor mit 3:0 in Sivas und unentschieden gegen Sabail im Erzurum-Lager, während Sumgait FK mit 1:0, Ümraniyespor mit 2:0 und schließlich Fraport TAV Antalyaspor mit 2:0 gewannen. In den Freundschaftsspielen von Sivasspor erzielten Clinton N’Jie 5, Emrah Başsan 2, Eren Kaya und Hakan Arslan ebenfalls jeweils ein Tor.

Nach dem zweitägigen Urlaub wird sich die Sivas-Mannschaft am Dienstag, dem 1. August, in Sivas treffen und ihre Vorbereitungen für die neue Saison mit dem Training in den Clubanlagen um 18.00 Uhr fortsetzen.

Neuigkeiten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More