Blutiger Überfall von Israel nach Palästina: 5 Todesopfer

0 51

Bei der Operation kamen auch israelische Scharfschützen zum Einsatz, darunter auch Hubschrauber.

DIE PRESSE WAR AUCH ZIEL

Nida Ibrahim, eine Journalistin von Al Jazeera, sagte, dass die Kugeln auch der Zweck der Fahrzeuge seien, auf denen das Wort „Presse“ stehe. Die israelische Armee gab später bekannt, dass die morgendliche Razzia in Dschenin durchgeführt worden sei, um zwei palästinensische Verdächtige festzunehmen. Israelische Streitkräfte, die häufig Razzien im besetzten Westjordanland und in Ostjerusalem durchführen, nehmen Palästinenser unter verschiedenen Vorwürfen fest. Von Zeit zu Zeit kommt es zu Zusammenstößen zwischen den Palästinensern, die auf die Razzien reagierten, und den israelischen Soldaten, so auch gestern.

Ausländer von Türkiye: Wir verurteilen aufs Schärfste

Auf den blutigen Einsatz Israels gab es eine Reaktion aus Ankara. „Wir verurteilen aufs Schärfste den Verlust von Leben von Palästinensern, darunter Kindern, und die Verletzung vieler Palästinenser bei der Razzia der israelischen Streitkräfte in der Stadt Dschenin in den besetzten palästinensischen Gebieten“, heißt es in der Erklärung. Es forderte außerdem ein sofortiges Ende der gegen palästinensische Zivilisten gerichteten Aktionen, die zu einer Spirale der Gewalt führen könnten.

Freiheit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More