2,5 Millionen Kubikmeter Wasser werden in den Lake Meke geleitet

0 59

In der schriftlichen Erklärung der Stadtverwaltung von Konya heißt es, dass die Recyclinganlage für den Wassertransport, die in die von der Gemeinde im Bezirk Karapınar im Jahr 2021 errichtete fortschrittliche biologische Abwasseraufbereitungsanlage integriert wird, den Meke-Kratersee retten wird.

„Die Anlage wird in die Kläranlage Karapınar integriert“

Uğur Ibrahim Altay, Leiter der Stadtverwaltung von Konya, dessen Ansichten in der Erklärung enthalten waren, sagte:

„Mit der Verstärkung unseres Ministeriums für Umwelt, Urbanisierung und Klimawandel wird unsere Recyclinganlage, die Wasser zum Meke-See transportieren wird, in die Abwasseraufbereitungsanlage Karapınar integriert. Die notwendige Übertragung zur Versorgung des Meke-Sees, der etwa 8,5 Kilometer lang ist aus der Abwasseraufbereitungsanlage. „Wir werden in der Lage sein, etwa 7.000 Kubikmeter Wasser pro Tag zu unterstützen, indem wir die Linie ziehen. Als Ergebnis des Transports von 2 Millionen 532.000 Kubikmetern Wasser zum Lake Meke in einem Jahr bei maximaler Kapazität.“ Ich hoffe, dass der Meke-See so schnell wie möglich sein früheres Glanzbild wiedererlangt.“

Die Bauarbeiten für die Infrastruktur haben begonnen

Altay erwähnte auch, dass mit den Bauarbeiten für die Infrastruktur für den Transport des Wassers zum Kratersee begonnen wurde, der seinen Namen von den um ihn herum lebenden Mekke-Vögeln hat, und sagte: „Unsere fortschrittliche biologische Abwasserbehandlungsanlage in Karapınar war für eine Bevölkerung von 2033 geplant.“ und wurde ab 2021 in Betrieb genommen. Das in der Abwasseraufbereitungsanlage Karapınar aufbereitete Wasser ist unser Ziel, das Wasser zum Zwecke der Zufuhr zu verwenden. Wir haben mit den Bauarbeiten für die Recyclinganlage begonnen, die für das in dieser Anlage behandelte Abwasser erforderlich ist erneut durch fortschrittliche Filterprozesse geleitet und dem Meke-See zugeführt werden.“

Neuigkeiten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More