Unvergessliches Spiel in Sivas! Fenerbahce gewann mit 10 Einzelspielern

0 56

In der 32. Woche der Spor Toto Magnificent League empfing Sivasspor Fenerbahçe auf dem Feld. Das gelb-dunkelblaue Team gewann das Spiel im Yeni Sivas 4 Eylül-Stadion mit 3:1.

Die Tore, die Fenerbahçe den Sieg bescherten, waren 45+1 und 45+10 durch Diego Rossi in der 22. Minute. Ferdi Kadıoğlu hat in Minuten aufgezeichnet. Caicedo erzielte in der 75. Minute das einzige Tor von Sivasspor.

Nach diesem Ergebnis erhöhte Fenerbahçe seinen Punktestand auf 67, während Sivasspor bei 37 Punkten blieb.

Nächste Woche trifft Sivasspor auswärts auf Ümraniyespor. Fenerbahce wird bei Giresunspor zu Gast sein.

Valencia wurde ins Krankenhaus eingeliefert

In der 8. Spielminute kollidierte Valencia, das mit dem eleganten Pass von Arda Güler hinter der Abwehr hing, vor dem Sechspass mit dem Torhüter Ali Şasal Vural.

In der Fortsetzung der Position blieb Ferdi Kadıoğlu im lederrunden linken Flügel, doch Schiedsrichter Zorbay Küçük stoppte das Spiel und rief die Sanitäter auf das Feld.

Valencia wurde nach dem ersten Eingriff vor Ort mit einem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht.

İrfan Can sieht die Rote Karte.

45+5 des Spiels. İrfan Can Kahveci, der Samu Saiz in der 1. Minute gefoult hatte, erhielt eine gelbe Karte. Nach den Verwarnungen änderte der Schiedsrichter Zorbay Küçük, der zum VAR ging, seine Entscheidung und zeigte İrfan Can eine rote Karte.

Der Punkteabstand verringerte sich

Fenerbahce, das mit diesem Sieg seinen Punktestand auf 67 erhöhte, verringerte auch den Abstand im Mittelfeld zum Spitzenreiter Galatasaray auf 3 Punkte. Die Gelb-Dunkelblauen werden auf das Ergebnis warten, das Galatasaray gegen Beşiktaş erzielen wird, damit der Punkteunterschied so bleibt.

Iron Division Sivasspor: 1 – Fenerbahce: 3

Stadion: Sivas 4. September

Schiedsrichter: Zorbay Küçük, Mustafa Sonmez, Furkan Product

Eisencluster Sivasspor: Ali Şasal Vural (Min. 46 Muammer Yıldırım), Murat Paluli (Min. 75 Caicedo), Appindangoye, Goutas, Ziya Erdal (Min. 46 N’Jie), Charisis (Min. 66 Robin Yalçın), Hakan Arslan (Min. 46 Ulvestad), Erdogan Yesilyurt, Saiz, Gradel, Yatabare

Fenerbahce: İrfan Can Eğribayat, Osayi-Samuel (Min. 79 Alioski), Serdar Aziz, Samet Akaydın, Peres, Arao (Min. 79 Mert Hakan Yandaş), İrfan Can Kahveci, Arda Güler (Min. 46 İsmail Yüksek), Ferdi Kadıoğlu, Pedro (Min 69 Serdar Dursun), Valencia (Min. 14 Rossi)

Ziele : Mindest. 22 Rossi, Min. 45+1 und 45+10 Ferdi Kadıoğlu (Fenerbahçe), Min. 76 Caicedo (Iron Division Sivasspor)

rote Karte : Mindest. 45+5 İrfan Can Kahveci (Fenerbahce)

gelbe Karten : Mindest. 60 Osayi-Samuel, Min. 71 Arao, Min. 82 İrfan Can Eğribayat, Min. 83 Mert Hakan Yandas (Fenerbahce)

Neuigkeiten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More