Samsunspor steht kurz davor, den Punkterekord der 1. Liga zu brechen

0 45

Samsunspor kehrt in die Great League zurück, wo es 11 Jahre lang anders blieb und Rekorde brach.

Mit dem Titel des frühesten Meisters der türkischen Profiligen stiegen die Rot-Weißen in die Prächtige Liga auf und konnten sich in der 1. Liga von Spor Toto vor der Saison auch als Partner für den Titel „Mannschaft mit den meisten Punkten aller Zeiten“ durchsetzen Liga beendet.

Samsunspor, das 72 Punkte in der Liga hat und dessen 33. Woche mit einem einzigen Spiel, das heute ausgetragen wird, hinter sich lässt, hat in den verbleibenden drei Wochen Spiele mit Yeni Malatyaspor, Bodrumspor und Adanaspor. Der Samsun-Vertreter, der aufgrund des Rückzugs von Yeni Malatyaspor und Adanaspor aus der Liga mit 0:3 verlieren wird, erhöht damit seinen Punktestand auf 78.

Selbst wenn Samsunspor im Bodrumspor-Wettbewerb, an dem sie teilnehmen werden, keine Punkte erzielt, haben sie mit 78 Punkten den Rekord erreicht, den Başakşehir 2013-2014 in der 1. Liga gebrochen hat.

Der Vertreter des Schwarzen Meeres wird mit den Punkten, die er aus dem Spiel gegen Bodrumspor erhält, den Punkterekord der Liga brechen.

1. Ligameister und Punkte

Nach Einführung des 3-Punkte-Systems in der 1. Liga von Spor Toto wurde Altay mit 75 Punkten in den Jahren 2001–2002 Meister, Konyaspor mit 68 Punkten in den Jahren 2002–2003, Sakaryaspor mit 68 Punkten in den Jahren 2003–2004 und Sivasspor mit 74 Punkten im Jahr 2004 -2005.

Bursaspor gewann die Meisterschaft mit 71 Punkten im Zeitraum 2005–2006, während Gençlerbirliği Oftaş die Meisterschaft mit 66 Punkten im Zeitraum 2006–2007 gewann.

Kocaelispor in der Periode 2007–2008 und Manisaspor in der Periode 2008–2009 beendeten die Periode mit jeweils 64 Punkten als Tabellenführer.

In den Jahren 2009–2010 erreichte Karabükspor mit 77 Punkten den Aufstieg in die höchste Liga.

Im Zeitraum 2010–2011 beendete Mersin Training Yurdu den Ligameistertitel mit 58 Punkten vor Samsunspor mit einem Durchschnitt.

Akhisarspor im Zeitraum 2011–2012 und Kayseri Erciyesspor im Zeitraum 2012–2013 wurden mit jeweils 63 Punkten Meister.

In den Jahren 2013–2014 brach Başakşehir den Ligarekord und holte sich mit 78 Punkten den Pokal in seinem Museum.

Während Kayserispor im Zeitraum 2014–2015 mit 72 Punkten Meister wurde, erreichte Adanaspor im Zeitraum 2015–2016 mit 65 Punkten das Happy End.

Sivasspor 62 in den Jahren 2016–2017, Çaykur Rizespor 69 in den Jahren 2017–2018, Denizlispor 72 Punkte in den Jahren 2018–2019, Hatayspor 66 in den Jahren 2019–2020, Adana Demirspor in den Jahren 2020–2021, MKE Ankaragücü 70 in den Jahren 2021–2022. Sie hatten gewonnen die Meisterschaft Seil mit Punkten.

Samsunspors 8. Meisterschaft

Mit dieser Meisterschaft macht Samsunspor, das zum achten Mal als Meister aus der Spor Toto 1. Liga in die Superior League aufsteigt, auch als Team mit den meisten Meistern der Liga auf sich aufmerksam.

Auf Samsunspor folgen Mersin Exercise Yurdu mit 5 Meisterschaften sowie Kayserispor, Karşıyaka und Adana Demirspor mit jeweils 4 Meisterschaften.

Samsunspor, viermal Zweiter in der Liga, hat in der Spor Toto Magnificent League Erfolge gezeigt.

Freiheit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More