Koza Polyester geht an die Börse

0 58

Koza Polyester, das zweite Unternehmen in der Türkei, das Polyesterfasern durch kontinuierliche Polymerisation herstellt und mit seiner breiten Produktpalette Aufmerksamkeit erregt, geht an die Börse. Die Nachfrage für den Börsengang, der unter der Führung des Konsortiums Garanti BBVA Securities stattfinden wird, wird Mitte April vom 5. bis 7. April erhoben.

Koza Polyester wurde 2011 von der Familie Akınal in Gaziantep gegründet und spricht mit seiner breiten Produktionskapazität viele verschiedene Abteilungen an. Koza Polyester, der leuchtende Stern von Gaziantep, ist einer der wertvollsten Rohstoffproduzenten in verschiedenen Segmenten von Weberei über Kunststoff, Gummi bis hin zu Kunstleder. Koza Polyester handelt mit der Vision, seinen lokalen und globalen Kunden Arbeiten mit hohem Mehrwert anzubieten, und verfügt über eine wertvolle Kraft unter den führenden Unternehmen der Branche, indem es Arbeiten mit Mehrwert für nachhaltiges Wachstum entwickelt und produziert.

20,54 PROZENT WERDEN FÜR DIE ÖFFENTLICHKEIT OFFEN SEIN

Ein Teil des öffentlichen Angebots von 44 Millionen 390 Tausend TL mit einem Nennwert von 23 Millionen 160 Tausend TL wird durch Kapitalerhöhung realisiert und 21 Millionen 230 Tausend TL werden durch gemeinsame Verkäufe realisiert. Als Ergebnis des öffentlichen Angebots wird der Streubesitz von Koza Polyester 20,54 Prozent betragen. Das eingezahlte Kapital des Unternehmens wird nach dem öffentlichen Angebot, das von dem unter der Führung von Garanti BBVA Investment gebildeten Konsortium mit einer Festpreisbuchführungstechnik durchgeführt wird, 216 Millionen 160.000 TL erreichen. Während 75 Prozent der Einnahmen aus dem öffentlichen Angebot zum Abbau der Finanzschulden durch Schließung eines Teils der bestehenden Kredite verwendet werden, werden 25 Prozent zur Finanzierung des Nettoumlaufvermögensbedarfs verwendet.

WIR HABEN DIE ZWEITGRÖSSTE KAPAZITÄT DER BRANCHE

Der Vorsitzende des Verwaltungsrats von Koza Polyester, Saim Akınal, produzierte als Unternehmen mit der zweitgrößten Kapazität in der Branche 98 Millionen 231 Tausend 930 kg Polyesterfasern, 2 Millionen 193 Tausend 944 kg Polyesterchips und 3 Millionen 683 Tausend 534 kg Weichmacher im Jahr 2022 insgesamt 104 Millionen 109. Er sagte, dass sie 1.534 kg Produktion produzierten. Akınal brachte zum Ausdruck, dass Koza Polyester sich durch seine starke finanzielle Leistung auszeichnet, eines der führenden Unternehmen sowohl der Division als auch der Region ist, und einer breiten Produktpalette, und sagte, dass sie erwarten, dass Koza Polyester einen wertvollen Anteil am erwarteten Wachstum in dem globalen Fasermarkt. Akınal setzte seine Worte wie folgt fort: „Es wird davon ausgegangen, dass die weltweite Faserproduktion im Jahr 2030 149 Millionen Tonnen erreichen wird. Der Hauptgrund dafür ist, dass es der einzige künstliche Ersatz für Baumwolle ist. Darüber hinaus beeinflussen auch die Kaufkraft, das Bevölkerungswachstum und das Wachstum des Pro-Kopf-Einkommens, die sich nach der Pandemie verbessert und erhöht haben, diese Erwartung.“

COLOCK PRODUZIERT 4 PROZENT POLYESTER IN DER TÜRKEI

Akınal brachte zum Ausdruck, dass Koza Polyester im Jahr 2021 4 % der Polyesterproduktion in der Türkei realisiert hat, und sagte, dass sie mit dieser Produktionsgröße in der Mitte der führenden Hersteller der türkischen Fasersparte liegen. Saim Akınal erklärte, dass sie einer der wertvollen Akteure bei der Deckung der Inlandsnachfrage sind, indem sie fast ihre gesamte Produktion im Land verkaufen, und sagte: „Die Tatsache, dass Koza Polyester ein ‚phthalatfreier‘ Produkthersteller nach europäischen Standards ist, stärkt auch seine Position Position. Wir sind in der Faserbranche tätig, die den Großteil des Rohstoffbedarfs aus dem Ausland liefert. Durch unsere jetzige Nähe zu den Häfen verschaffen wir uns einen logistischen Kosten- und Zeitvorteil gegenüber unseren Wettbewerbern.

LIEFERT ROHSTOFFE FÜR VERSCHIEDENE BRANCHEN

Saim Akınal betonte, dass sie viele Branchen mit der Vielfalt der verfügbaren Arbeiten mit Rohstoffen versorgen, und sagte, dass sie nicht von der Nachfrage einer kleinen Anzahl von Branchen abhängig seien und sich vor außergewöhnlichen Situationen schützen, die in den Filialen ihrer Kunden auftreten könnten. Akınal wies darauf hin, dass die Verwendung der als Rohstoff hergestellten Produktpalette in sehr unterschiedlichen und verschiedenen Branchen einen anderen Vorteil für Koza Polyester bietet, und sagte, dass sie aufgrund der gestiegenen Stromkosten ein Solarkraftwerk mit insgesamt installiert haben Leistung von 2,70 MW auf dem Dach der bestehenden Fabrik. Zum Ausdruck bringend, dass das Kraftwerk, das sich in der Montagephase befindet, voraussichtlich im April 2023 in Betrieb genommen werden soll, fügte Akınal hinzu, dass sie davon ausgehen, dass diese Investition etwa 16,70 Prozent des Stromverbrauchs decken wird, was einen wichtigen Platz in den Kostenpositionen des Kraftwerks einnimmt Unternehmen.

Nachrichten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More