37 Millionen Lira Geldstrafe für Schmuggler von Wasserwerken

0 10

Laut der schriftlichen Stellungnahme des Ministeriums für Land- und Forstwirtschaft verstärken Fischerei- und Aquakulturverbände ihre Maßnahmen gegen Wilderei.

Die Teams führten 199.702 Inspektionen durch und verhängten im Jahr 2022 im Rahmen des Umgangs mit illegalem Fischfang eine Geldstrafe von 37 Millionen Lire, um eine nachhaltige Fischerei von Wasserartefakten sicherzustellen.

Um den Einklang mit den Vorschriften zu kontrollieren, die zum Schutz und nachhaltigen Betrieb der Wasserressourcen in den Meeren, Binnengewässern, Anlegestellen, Transportwegen, Fischereifahrzeugen, Fischmärkten, Fischmehl-/Ölfabriken und Einzelhandelsgeschäften erlassen wurden, beide innerhalb des jährlichen Routineprogramms und auf Meldebasis, so dass authentische Kontrollen 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche durchgeführt werden.

169 Schiffe beschlagnahmt

Auch das Coast Guard Command unterstützt die Teams. Während der Kontrollen wurden 480 Tonnen Wasserartefakte, die durch Wilderei gewonnen wurden, beschlagnahmt, 8.000 21 Personen und Arbeitsplätze, die an illegalen Fischereiaktivitäten und -verkäufen beteiligt waren, wurden mit einer Geldstrafe belegt.

Darüber hinaus wurden 169 Schiffe beschlagnahmt, die keine Fischereilizenz hatten und nicht gemäß den Regeln jagten, wodurch den Fischern vorenthalten wurde, „die ihr Brot mit dem Schweiß ihres Angesichts machen, indem sie die Regeln befolgen“.

Der Aufruf von Minister Kirişci, Ressourcen zu schonen

Vahit Kirişci, Minister für Land- und Forstwirtschaft, dessen Bewertungen in die Stellungnahme einflossen, machte auf den Wert der Nachhaltigkeit in Wasserwerken aufmerksam.

Kirişci, der immer dazu aufrief, die Wasserressourcen und das Ökosystem in den Meeren und Binnengewässern zu verteidigen, sagte:

„Im Rahmen der Nachhaltigkeit der Fischerei werden unsere Kontrollen sowohl während der Fangzeit als auch während des Fangverbots konsequent fortgesetzt. So verhindern wir, dass die illegale Fischerei die Rechte unserer echten Fischer an sich reißt, die gemäß den Regeln gefangen werden .Mit der Genehmigung, die wir vom Gesetz erhalten, überwachen wir sofort die Fangtätigkeiten von Fischereifahrzeugen mit einer Länge von 12 Metern und mehr.Auf diese Weise schützen wir die Rechte unserer Fischer, die sich an die Regeln halten, und wir öffnen nicht ihre Augen auf die illegale Fischerei.

QUELLE: AA

Nachrichten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More