Warnung an Europa vom Kommandanten der iranischen Revolutionsgarden, Selami

0 72

Der Sprecher des iranischen Parlaments, Muhammed Bakir Ghalibaf, stattete dem Generalkommandanten der Revolutionsgarden, Generalmajor Hüseyin Selami, einen Besuch ab, nachdem das Europäische Parlament den Entschließungsentwurf angenommen hatte, der den Antrag auf Aufnahme der iranischen Revolutionsgarden in die EU-Terroristenliste enthielt. Selami sagte, der Besuch des iranischen Parlamentsführers Galibaf sei bedeutungsvoll, und sagte: „Ich möchte ihm für seine Verstärkung und seine Besuche angesichts globaler Angriffe und Fallen gegen die Armee der Revolutionsgarden danken.“ Terrorismus dank des Umgangs der Armee der Revolutionsgarden mit Terrorismus. Selami sagte: „Ohne die Bemühungen der Armee der Revolutionsgarden wäre Europa heute von Terror umgeben gewesen.

WARNUNG AN EUROPA

Selami warnte die europäischen Länder wegen ihrer Entscheidung gegen die Armee der Revolutionsgarden und sagte: „Wir raten Europa, seine Fehler der Vergangenheit nicht zu wiederholen, sonst werden sie die Konsequenzen tragen. Wir machen uns nie Sorgen über solche Drohungen.“ Selami erinnerte daran, dass Europa zweimal im Zentrum von Weltkriegen stand, und betonte, dass aus diesen Kriegen Lehren gezogen werden sollten und dass Europa die Armee der Revolutionsgarden nicht mit den von ihm veröffentlichten Erklärungen und den von ihm getroffenen Entscheidungen schwächen könne.

Der Vorsitzende des iranischen Parlaments, Galibaf, sagte, dass sie als Parlament auf der Seite der Armee der Revolutionsgarden stehen und die Entscheidung des Europäischen Parlaments verurteilen. Galibaf erklärte, dass die Versammlung mit harten Vergeltungsmaßnahmen reagieren werde, wenn die Resolution angenommen werde, und sagte: „Sie denken, dass die Armee der Revolutionsgarden nur eine militärische Einheit wie ihre eigene Armee ist. Die Armee der Revolutionsgarden wurde aus der iranischen Nation geboren und hat Millionen Wenn der Europäische Rat seinen Verstand verliert, „sind wir als Versammlung bereit, auf die härteste Weise zu reagieren, wenn die Revolutionsgarden auch nur den geringsten Versuch gegen die Armee unternehmen“, sagte er.

Am vergangenen Donnerstag verabschiedete das Europäische Parlament (EP) einen Beschluss mit 32 Punkten, der die Forderungen der EU enthält, die Armee der iranischen Revolutionsgarden als terroristische Organisation anzuerkennen und Sanktionen gegen Institutionen und Personen zu verhängen, die an Menschenrechtsverletzungen beteiligt sind. Außerdem wurden alle mit der Armee verbundenen Unternehmen und Stiftungen sowie die Armee der Revolutionsgarden, die Besic-Miliz und die Quds-Truppe aufgefordert, in die Terroristenliste aufgenommen zu werden.

Wenn die Entscheidung auf dem Treffen des Europäischen Rates am Montag angenommen wird, wird die iranische Streitmacht, die Armee der Revolutionsgarden, offiziell in die Liste der terroristischen Organisationen aufgenommen.

Freiheit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More