Ist es möglich, Freunde zu bleiben, wenn die Liebe endet? Es gibt eine Berühmtheit, die es getan hat: Alle meine Ex-Freunde sind meine Freunde

0 79

BERÜHMTE LIEBEN IST ES MÖGLICH, MIT DEM GLAUBEN EIN FREUND ZU BLEIBEN?

Unendlicher Reichtum und großer Ruhm, einer der größten Faktoren, die sie ausmachen, ist ein riesiges Ego. Wenn die Liebe in dieser Welt beginnt und endet, kommen außerdem immer Ex-Ehepartner, alte Verehrungen oder unvergessliche Rivalitäten und Turbulenzen ins Spiel. Die Liebesgeschichten von Hollywoodstars oder anderen Promis aus dem Showbusiness sind dadurch immer etwas schmerzhafter. Wenn diese schmerzhaften Prozesse vorbei sind, ist es für Menschen, die ihren Weg gehen, etwas schwieriger, Freunde zu bleiben, als wir anderen Sterblichen. Diese Ressentiments und Streitigkeiten wurden unzählige Male in den unzähligen Nachrichten über Trennung und Scheidung beschrieben, die im Laufe der Jahre die Seiten der Zeitschriften zierten. Endlose Scheidungsfälle, langwierige Trennungsprozesse… Die Zahl berühmter Ex-Paare, die all diese Tests erfolgreich bestanden haben und miteinander befreundet geblieben sind, ist recht gering.

DIE FRAU, DIE ERFOLGREICH FREUNDE MIT ALL IHREN ALTEN LIEBEN BEWAHRT!

Gwyneth Paltrow, eine der wertvollsten Namen im Showbusiness, die viele große Erfolge im Oscar-prämierten Schauspielberuf erzielt hat und die auch 12 in der nach ihrem Schauspielberuf ausgezogenen Business-Frauenrolle erreicht hat, ist eine der Besten Beispiele für diese Ausnahmesituation haben wir genannt. Zusätzlich zu seiner Schauspielerei gründete er eine Seite der Angenehmheit und des gesunden Lebens namens Goop und erzielte mit diesen Werken beträchtlichen Gewinn und Erfolg. Paltrow geht seinen Weg weiter, auch wenn es wegen der hochwertigen und wenig wissenschaftlichen Marke Goop ab und zu in die Kritik gerät. Die schöne Schauspielerin, die glücklich mit ihrem Produzenten-Ehemann Brad Falchuk zusammenlebt, den sie 2018 geheiratet hat, hat auch zwei Kinder, Apple und Moses Martin.

WIE HAT ES DAS ERREICHT?

Gwyneth Paltrow „Ist es möglich, mit Liebe befreundet zu bleiben?“ Derjenige, der das Thema einer Nachricht machte, die mit der Frage begann, ist eine andere Aussage, die er neulich gemacht hat. Wir haben viel über das Liebesleben dieser Dame gesprochen, die Anfang der 90er Jahre als junger und vielversprechender Hollywoodstar auftrat, natürlich sowie über ihre Filme und Erfolge. Tatsächlich sind so viele Namen auf die Seiten dieses Herzensbuches geschrieben, dass es sehr schwierig ist, nicht zu sprechen. Fast alle Männer, die durch Paltrows Leben gegangen sind – das wissen wir – waren ebenso berühmte, erfolgreiche und große Namen. Brad Pitt, Ben Affleck, Chris Martin … Außerdem lebte er diese Verbindungen durch und es wurde immer viel darüber gesprochen. Nun, es ist wie, wie ist er mit dieser Freundschaftssache umgegangen?

ER SCHAFFT EIN KONZEPT DER „BEWUSSTEN TRENNUNG“

Die Oscar-Preisträgerin, die kürzlich mit ihrem Ehemann Brad Falchuk von einem romantischen Kurzurlaub in Paris zurückgekehrt ist, sprach über die Politik, Trennungen in Freundschaften zu verwandeln, als sie die Fragen der Fans aus ihren Instagram-DMs beantwortete. Er sagte, dass er keinen der berühmten Männer ärgerte, die in das angenehme Star-Leben eintraten, die nicht zögerten, über seine früheren Beziehungen zu sprechen, aber im Gegenteil, er pflegte gute Freundschaften mit ihnen allen. Paltrow schrieb „Fast“ und beantwortete die Frage eines Fans, ob sie mit ihren Ex-Freunden befreundet bleibt. Der Schauspieler, der einen Oscar für den Film „Shakespeare in Love“ gewann, bezog sich auf den Satz, den er berühmt machte, als er sich 2014 von Chris Martin scheiden ließ, und sagte: „Ich glaube wirklich an eine bewusste Trennung“ und fügte hinzu: „Wenn Sie sinnvolle Zeit mit verbringen jemanden, es ist schön, sich in eine Freundschaft zu verwandeln. Ich möchte mit niemandem auf schlechtem Fuß stehen.

IHRE KINDER MIT DEM EX-MENSCH CHRIS MARTIN ERZIEHEN

Der berühmte Schauspieler, der heute auch als Lifestyle-Guru bekannt ist, hatte eine große Liebe mit dem Solisten von Coldplay und einem der beliebtesten Rockstars der Welt, Chris Martin.Das Paar lernte sich 2002 kennen und heiratete 2003. Paltrow und Martin haben ihre 18-jährige Tochter Apple und ihren 16-jährigen Sohn Moses auf eine mittelmäßige und freundliche Art und Weise erzogen und ihre Freundschaft intakt gehalten und pflegen immer noch eine angenehme Verbindung, egal wer zu ihnen kommt lebt nach ihrer Scheidung. Gwyneth Paltrow und Chris Martin trafen sich backstage bei einem Coldplay-Konzert. Gerüchten zufolge schrieb Chris Martin die Musik zu Fix You (I’ll Fix You), das später zu einem der größten Hits der Musikgeschichte werden sollte, für die Frau, in die er sich auf den ersten Blick verliebte, als seine Vater, Bruce Paltrow, litt schrecklich unter seinem Tod. Der Sohn von Paltrow und Martin, Moses, ist bekanntermaßen nach einem anderen Musikstück benannt, das von Chris Martin geschrieben wurde.

ER HATTE EINE GROSSE LIEBE MIT BEN AFFLECK

Bevor Paltrow mit Chris Martin eine Familie gründete, hatte sie eine Beziehung mit einem Vielfraß, der für berühmte Romanzen bekannt war. Paltrow traf und verliebte sich in Ben Affleck im Oktober 1997 bei einem Abendessen im Miramax, einer der damals größten Produktionsfirmen in Hollywood. Das mit Harvey Weinstein verwandte Unternehmen ging in die Geschichte ein, weil sein Besitzer, der nachweislich ein Vergewaltiger war, sogar unzählige Frauen mit großartigen Thesen belästigte, die die #MeToo-Bewegung starten würden. Nach diesem Treffen und dieser Liebesgeschichte spielten Gwyneth Paltrow und Ben Affleck 1998 gemeinsam in dem Film „Shakespeare in Love“.

Der Film würde dem hübschen Schauspieler einen Oscar einbringen und seinen Namen als Weltstar bekannt machen. Das Duo löste sich im Januar 1999 auf. Paltrow würde Affleck jedoch davon überzeugen, bei seinem nächsten Projekt, Bounce, erneut zusammenzuarbeiten. Dadurch flammte ihre Liebe wieder auf. Dieses Wiederauftauchen dauerte jedoch nicht lange und das Paar trennte sich im Oktober 2000. Affleck heiratete später 2005 einen anderen Hollywoodstar, Jennifer Garner, und sein Namensvetter krönte 20 Jahre später seine mittlerweile legendäre Liebesbeziehung mit einem der größten Popstars der Welt, Jennifer Lopez, mit einer Hochzeit. Paltrow und Ben Affleck waren schon immer gute alte Freunde, die nie ein schlechtes Wort miteinander verloren haben, trotz allem, was in ihrer Mitte passiert ist.

ALLE GLAUBTEN, SIE WÜRDEN BRAD PITT HEIRATEN.

Eine der größten Lieben von Gwyneth Paltrow war, dass sie mit Brad Pitt zusammenlebte, der zum größten Namen in Hollywood geworden ist und der 59 Jahre alt ist, Frauen verführt und Männer eifersüchtig macht. Brad Pitt, dessen Name heute als „brünette Schönheit“ Ines De Ramon bekannt ist, verliebte sich in diese Blondine, die damals erst 22 Jahre alt war, noch vor Angelina Jolie und ihrer Vorgängerin Jennifer Aniston, in ihrem berühmten Sternenhimmel Liebesgeschichte. Das Paar hatte Mitte 1994-97 eine Beziehung, von der angenommen wurde, dass sie von allen zur Ehe geführt wird. „Ich wusste es, als ich sie zum ersten Mal sah“, sagte Brad Pitt über Gwyneth Paltrow, als sich ihre Liebe zum ersten Mal herausstellte. Pitt, der definitiv von der Freundlichkeit und Ausstrahlung der jungen Dame beeindruckt war, stellte sie seiner Familie vor und machte 1996 einen Heiratsantrag. Das Paar war tatsächlich verlobt, bevor es sich 1997 trennte. Während alle darauf warteten, dass das Paar, das alle mit seiner Schönheit faszinierte, heiraten würde, gingen sie plötzlich. Ihre Kleidung, Haarteile, Erklärungen waren in aller Munde, aber der Bann war gebrochen, die Wege waren getrennt.

LIEBE IST GETAN, ABER SCHÖNE WORTE NIEMALS

In den Äußerungen nach ihrer Trennung stünden immer wieder die Worte „Das ist niemandes Schuld, sie haben sich einvernehmlich getrennt“. Sie haben sich nie gegenseitig die Schuld gegeben. 25 Jahre sind vergangen, aber die beiden sind immer noch sehr gute Freunde. Außerdem ist diese Freundschaft so wertvoll, dass ein neues Detail über die Vergangenheit von Gwyneth und Brad aufgetaucht ist und alle diese beiden Namen mit Neid erwähnt haben. Harvey Weinstein, Eigentümer der Miramax-Produktionsfirma, die auch Filme mit Gwyneth Paltrow herstellt, wurde im Oktober 2017 aus seiner Firma und der Academy of Motion Picture Arts and Sciences entlassen, nachdem ihm sexueller Missbrauch vorgeworfen worden war. Bis zum 31. Oktober hatten mehr als 80 Frauen Argumente gegen Weinstein eingereicht.

DIE FIST VON BRAD PITT AUF WEINSTEIN

Die Vorwürfe lösten die #MeToo-Social-Media-Kampagne und viele ähnliche Thesen zu sexuellem Missbrauch und Entlassungen gegen mächtige Männer auf der ganzen Welt aus, die jetzt als „Weinstein-Effekt“ bezeichnet werden. Weinstein wurde am 25. Mai 2018 in New York festgenommen und wegen Vergewaltigung und anderer Vergehen angeklagt. Im Februar 2020 wurde er wegen zweier der fünf Vergehen für schuldig befunden und zu 23 Jahren Gefängnis verurteilt.

Brad Pitt wird 2018 über dieses Ereignis sprechen, in einem Interview mit CNNs legendärer Nachrichtensprecherin Christiane Amanpour würde sich herausstellen, dass er Weinstein gegenüberstand, der versuchte, Paltrow in der Zeit, in die er verliebt war, nahe zu kommen. Über dieses viel diskutierte Ereignis wurden zahlreiche Argumente vorgebracht, sogar Pitt schlug Weinstein. Pitt sagte: „Damals war ich jetzt ein Kind vom Land, und ich stand den Dingen in dieser Form gegenüber. Ich wollte nur sichergehen, dass nichts mehr passiert, weil Gwyneth zwei weitere Filmverträge mit Weinstein hatte.“ er sagte.

SEIN DERZEITIGES KRANKENHAUS HAT KEINE BESCHWERDEN ÜBER DIESE SITUATION.

Das ist wahrscheinlich der Grund, warum Gwyneth Paltrow nie aufgehört hat, Brad zu gedenken, der sie gegen diesen schrecklichen Missbraucher verteidigt hat. Im Jahr 2020 erzählten Ex-Freunde, wie sehr sie die Freundschaften des anderen genossen. Brad lobte Gwyneth Paltrows Erfolg als Geschäftsfrau, während Gwyneth mitteilte, dass ihr Ehemann Brad Falchuk sich überhaupt nicht an dieser Freundschaft mit Brad Pitt störte.

Paltrow hat wieder die Liebe zum Produzenten Brad Falchuk gefunden, den sie 2018 geheiratet hat, und sie führt immer noch eine sehr glückliche Ehe. „Mein Mann ist wahrscheinlich der am wenigsten wertende und sicherste Mann, den ich je getroffen habe“, sagt sie über ihren Mann, und Falchuk fühlt sich überhaupt nicht bedroht, weil er mit den berühmten Exen seiner Frau befreundet bleibt.

Freiheit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More