Last Minute: Wertvolle Statements von Präsident Erdogan beim TRT World Forum!

0 75

AKTUELLE NACHRICHTEN:Das TRT World Forum 2022 brachte die führenden Köpfe zusammen und begann in Istanbul mit dem Thema „Shaping the Future: Uncertainties, Realities and Opportunities“.

Präsident Erdoğan gibt beim TRT World Forum in Istanbul wertvolle Erklärungen ab.

Die Höhepunkte der Äußerungen von Präsident Erdogan sind wie folgt:

„Wir sehen, dass das Forum in globaler humanitärer und diplomatischer Hinsicht einen wertvollen Punkt erreicht hat. Ich möchte unseren Medien und Politikern im Namen meiner Person und meiner Nation danken. Ich hoffe, dass das Forum von Nutzen sein wird.

Ausgehend vom menschlichen Element erfüllt TRT erfolgreich seine Mission, die mit den von ihm realisierten Projekten das Unsichtbare zeigt.

Unser Ziel ist es, gemeinsam mit unserem Land der Sprecher der Schönheit, der Wahrheit und der Wahrheit auf der ganzen Welt zu sein.

In den letzten Jahren haben wir im Bereich des Verlagswesens, wie in jedem Bereich, eine sehr wichtige Pause eingelegt.

TRT hat seine Mission der lauten Stimme der schweigenden Massen erfolgreich erfüllt. TRT ist zu einer anderen Alternative zur souveränen Medienordnung geworden.

Unser Land, das einst von ausländischen Fernsehserien überschwemmt wurde, produziert heute Weltklasse-Produktionen. Ein wertvoller Teil der 50 Millionen Menschen, die unser Land jedes Jahr besuchen, sind diejenigen, die von türkischen Fernsehserien betroffen sind.

Dass die Türkei größer ist als die Türkei, erleben wir bei jedem Auslandsbesuch. Niemand kann es sich mehr leisten, ein Problem in irgendeinem Teil der Welt zu ignorieren.

RUSSLAND-UKRAINE-KRIEG

Neben dem Verlust von Menschenleben verursachte der Krieg zwischen Russland und der Ukraine erhebliche menschliche und politische Kosten für die Region und die Welt. Die Einstellung der Lieferungen kritischer Artefakte verursachte eine globale Nahrungsmittelkrise.

GETREIDEKRISE

Um diese Krise zu lösen, werde ich mich am Sonntag mit Herrn Putin treffen. Ebenso wird es ein Treffen mit Herrn Zelensky sein.

 

„UNSER ANSPRUCH UND UNSERE STÄRKE SIND GROSS!“

Altun, Verbindungsleiter des Präsidenten, sagte: „Die 6. Ausgabe des TRT World Forum findet vom 9. bis 10. Dezember in Istanbul statt. machte die Aussage.

Die Höhepunkte von Altuns Aussagen sind wie folgt:

Das Forum, das die Führungskräfte zusammenbrachte, fand dieses Jahr unter dem Motto „Shaping the Future: Uncertainties, Realities and Opportunities“ statt.

Am ersten Tag kamen Präsident Recep Tayyip Erdoğan, Präsidential Liaison Leader Fahrettin Altun und Akademiker, Journalisten, politische Entscheidungsträger und Nichtregierungsorganisationen aus der ganzen Welt zusammen.

Der Leiter der Presidential Connection, Fahrettin Altun, gab hier wertvolle Erklärungen ab und erklärte, dass die Türkei zu einem regionalen und globalen Akteur geworden sei.

„Die Türkei ist ein Kanal, durch den Diplomatie fließt“

Die Höhepunkte der Reden von Fahrettin Altun sind:

„Die Friedensdiplomatie, die wir im Krieg zwischen Russland und der Ukraine demonstriert haben, hat gezeigt, dass die ganze Welt die Türkei als ‚stabilisierende‘ und ‚beruhigende‘ Kraft akzeptiert, die zum globalen Frieden beiträgt.

Die Türkei, die zu einem regionalen und globalen Akteur geworden ist, ist nicht mehr nur eine Brücke, die verschiedene Blöcke verbindet, sondern auch ein Kanal, durch den Dialog, Verhandlungen und Diplomatie fließen.

„Unser Anspruch und unsere Stärke sind groß“

Wie unser geschätzter Präsident erwähnte, ist die Vision des Jahrhunderts der Türkei der Vorbote einer Revolution, die nicht nur für unser Land, sondern auch für unsere Region und die Welt stattfinden wird.

Wir wollen Demokratie, Entwicklung, Frieden und Wohlstand in alle Teile der Welt bringen, ausgehend von unserer Region mit unserem Land. Unsere These und unsere Stärke sind beide großartig.“

TRT-WELTFORUM

Das TRT World Forum, die Organisation von TRT, die die Weltagenda leitet, findet vom 9. bis 10. Dezember in Istanbul statt. Fast 100 international bekannte Redner aus 40 Ländern nehmen dieses Jahr an der 6. Ausgabe teil.

Präsident Erdoğan, dessen Worte zur Türkei und zur Weltagenda durch die Teilnahme an allen seit 2017 abgehaltenen TRT-Weltforen auf der ganzen Welt Anklang gefunden haben, gab bei der diesjährigen Veranstaltung ebenfalls wertvolle Erklärungen ab, und „Die Zukunft gestalten: Unsicherheiten, Realitäten und Chancen“Es wird erwartet, dass er bei der zu diesem Thema organisierten Veranstaltung viele nationale und globale Erklärungen abgeben wird.

 

QUELLE: NACHRICHTEN7

Nachrichten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More