Die USA nannten erstmals einen Termin für die Bodenoperation der Türkei

0 21

Washington Post (WP), eines der führenden Medienorgane der USA; In seinen Nachrichten, die er auf die amerikanischen Beamten stützte, machte er Einschätzungen über die mögliche Bodenoperation, die die Türkei im Norden Syriens plant.

Die türkischen Streitkräfte (TSK) könnten diesen Monat eine Bodenoperation in Syrien beginnen.Drei amerikanische Beamte sagten, dass dies die Stabilität der Region gefährden würde.

Penragon-Beamter Joseph Buccino „Wir sind besorgt, dass ein solcher Schritt die in Syrien gewonnene Sicherheit und Stabilität gefährden wird“, sagte er.sagte.

DIE ENTSCHEIDUNG, WEITERHIN AUF SDF-TERRORISMUS ZU BASIEREN

Auch in den Nachrichten, Trotz der zunehmenden Spannungen zwischen den USA und der Türkeideren Rückgrat die Terrororganisation PKK/YPG ist. Es wird die Zusammenarbeit mit den Demokratischen Kräften Syriens (SDF) verstärken. spezifizierten. Es wurde betont, dass diese Situation die Spannungen zwischen den USA und der Türkei weiter verschärfen würde.

DIE WORTE DER TERRORWÖRTER HABEN AUCH BERICHTET

Im Gespräch mit der Zeitung sagte Ferhad Shami von den Demokratischen Kräften Syriens, dass die Türkei und türkische verstärkte Kräfte in Nordsyrien seien. „Ein begrenzter Bodenbetrieb“Er sagte, es gebe Anzeichen dafür, dass er es reparieren würde.

„TÜRKEI GIBT FREIGABE IN DIE USA UND RUSSLAND“

Andererseits sagte ein türkischer Beamter gegenüber dem in Katar ansässigen Fernsehsender Al Jazeera: „Die Türkei hat den USA und Russland zwei Wochen gegeben, um die Terrororganisation PKK/YPG/SDG aus Manbij, Tel Rifat und Ayn al Arab abzuziehen. Wir werden die Zeit nicht verlängern Der Betrieb wird aufgenommen.“sagte.

QUELLE: NACHRICHTEN7

Neuigkeiten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More