Grundpreis und EYT-Erklärung von AK Party

0 189

AKP-Sprecher Ömer Çelik beantwortete in Habertürk die Fragen von Mehmet Akif Ersoy. Çelik machte wertvolle Aussagen über Wirtschaft, Inflation, den Grundpreis und diejenigen, die im Rentenalter feststecken, und machte den Worten „niemand wird uns zwingen“ Platz in Bezug auf den Präsidentschaftskandidaten der Sechsertabelle.

ES GIBT EINEN GROSSEN ERFOLG IN DER WIRTSCHAFT

„Seit wir in der Wirtschaft an die Macht gekommen sind, haben wir große Erfolge erzielt. Es werden schnelle und starke Schritte unternommen, um die Situationen zu isolieren, die sich negativ auf unsere Bürger auswirken. Aus diesem Grund werden diese gesehen. Die Türkei setzt dies um. Unser Präsident sagte: „Wir werden sehen, dass die Inflation nach Neujahr zu sinken beginnt.“ Die Situation, die die ganze Welt nicht annehmen kann.“ Das Bild, das der Russland-Ukraine-Krieg offenbarte. Sogar das jüngste Nigeria hat erklärt, dass dies uns negativ beeinflusst Situation ist die treueste Insel in dieser Situation. Dank der von unserem Präsidenten umgesetzten Politik. Schließlich treffen wir uns mit unseren Bürgern. Wir geben weiterhin Verstärkung. Zuletzt habe ich es auf dem G-20-Treffen gesehen. Jeder ist dabei Ansatz, wie sie nach den Wahlen mit unserem Präsidenten zusammenarbeiten werden. Wir blicken auf das Turkey Century-Treffen in Ankara. Wir blicken auf unser Treffen in Istanbul, wir blicken auf Diyarbakır.“ benutzte seine Worte.

„Jeder wird mit dem erhöhten Mindestpreis zufrieden sein“

In Bezug auf den Grundpreis sagte Çelik: „Jeder wartet auf etwas, das wir zu diesem Zeitpunkt geben werden. Eine Aktualisierung, die die Probleme unserer Bürger nicht überwältigt, wird zu einem angemessenen Zeitpunkt und in einer angemessenen Nummerierung vorgenommen. Eine Zahl, die alle glücklich machen wird wird sicherlich gemacht werden. Diese Intervention wird wiederholt, sobald sie sichtbar ist. Dies ist eine Arbeit, die immer getan wird. Es wäre politisch und institutionell nicht wahr, dass ich etwas Verbindliches sagen würde, was auf der Tagesordnung des Kabinetts steht . Die Grundlage der Sensibilität besteht darin, dass es auf der Ebene gehandhabt wird, auf der ein Eingriff vorgenommen wird, der die Errungenschaften unserer Bürger angesichts dieser Entwicklungen schützt und verhindert, dass sie dagegen zermalmt werden.“ sagte.

NEUESTE SITUATION IN EYT

In Bezug auf die Regelung für diejenigen, die im Ruhestand festsitzen, sagte Çelik: „Das EJT wird nach dem Haushaltsplan konkret auf die Tagesordnung gesetzt. Es ist ein Problem, das seit vielen Jahren nicht gelöst wurde. Wir können sagen, dass dies der Fall ist hat die Endphase erreicht. Es wurde richtig gearbeitet. Dies ist ein Problem, das seit Jahren eingesperrt ist. Das Problem, das wir aus der vorherigen Periode übernommen haben. Sie haben Forderungen. Sie haben Erwartungen für die Beseitigung der Probleme, die sie im Laufe der Zeit erlitten haben Jahren. Ein sehr dynamisches Problem wie das Haushaltsproblem, das Problem des Privatsektors. Es muss daran gearbeitet werden, den optimalen Punkt dafür zu finden. Daher wurde es auf die Tagesordnung gesetzt. Es ist ein Problem, das im Laufe der Zeit entstanden ist Jahre. Unser Präsident hat seinen Willen zur Analyse offenbart. Er hat es getan, er hat die Endphase erreicht.“ er sagte.

KEINE KANDIDATEN ZWANGEN UNS

In Bezug auf den Kandidaten für den 6. Tisch sagte Çelik: „Wir sind mit der Kandidatur aller genannten zufrieden. Wenn jemand ein Argument vorbringt, wenn er sagt: ‚Ich werde ein Kandidat sein, ich werde gewinnen, ich werde den anderen machen Partei die folgenden Preise zahlen“, wird der Politiker mit Würde sagen: „Kommt gegen mich an.“ Das sind diejenigen, die nicht wollen, dass Kılıçdaroğlu erscheint. „Wer herauskommt, ist uns egal. Die Wahl ist für jede Partei eine Herausforderung. Es ist eine Aufgabe, die im Ermessen unserer Nation erledigt wird. Sie steht über unseren Köpfen. Ich schaue auf die politischen Parameter, die Macht unserer Begegnung mit der Gesellschaft, der Politik, die wir produzieren: „Ich schaue, wo die Arbeit unserer Freunde angekommen ist. Wenn ich es aus dieser Perspektive betrachte, zwingt uns keiner.“ legte seine Worte.

ES IST EIN BESTEHENDER GRUND FÜR DIE TÜRKEI; HITS UND DISTRIBUTES“

Der Aktionsstil der PKK in Syrien und im Irak ist sicherlich von einem Geist geleitet, der über die Terrororganisation hinausgeht. Wer ist das? Wir sprechen darüber, ob es sich um eine kollektivere Struktur handelt. Betrachtet man den Geschäftsverlauf, so scheint es auf soliden Beinen zu stehen. Wir haben das schon einmal in Afghanistan gesehen. Die USA haben Russland benutzt. Es gab einen Stellvertreterkrieg. Wenn der Krieg zwischen Russland und der Ukraine nicht stattgefunden hätte, stellen Sie sich die Gleichung vor, dass es heute keinen Krieg gibt, die Mobilität und Bedrohung an unseren Grenzen noch größer geworden wäre. Schließlich ist es, einschließlich einer Tiefe von 30 Kilometern vor unserer Grenze, keine Wahl, sondern eine existenzielle Notwendigkeit für die Türkei, wenn sie bedroht ist; treffen und einsetzen! Niemand kann behaupten, dass „dies keine terroristische Organisation ist“. Sie betreiben diese Art der Konsolidierung, weil DEASH die weit entfernte europäische Hauptstadt bedroht. Das Ergebnis ist: In dieser Form ist bei der Türkei der Umgang mit Terrororganisationen in einer Tiefe von 30 Kilometern darunter. Es könnten sogar noch mehr sein. Er hat keine andere Wahl, als darauf zu schießen und es zu zerstreuen.

„UM SICH MIT SYRIEN ZU TREFFEN, DIE TÜREN DES DIALOGS ZU ÖFFNEN“

Wir haben ununterbrochene Kontakte mit territorialen Rechten und mit allen Clustern. In Bezug auf humanitäre Hilfe und Sicherheit. Während es Diskussionen gab, dass Kobani fallen wird, wurden sogar diejenigen, die versuchten, aus dem Nordirak zu Hilfe zu kommen, von der PKK daran gehindert. Die Nachrichtenagentur im Nordirak hatte darüber berichtet. Was die PKK will, ist ein Massaker hier, lasst sie ihre eigene Propaganda machen. Wenn Sie sich die Rhetorik und Ideologie der Terrororganisation ansehen, können Sie ihren Zweck nicht erkennen. In Anbetracht der Art und Weise, wie sie agieren, ist es ein bequemes Werkzeug für diejenigen, die andere politische Formationen als die bekannten staatlichen Strukturen hier wollen. Diese Militäroperationen werden zweifellos fortgesetzt, um die Sicherheit der Völker der Region und die nationale Sicherheit der Türkei als souveräner Staat zu gewährleisten. Während die Probleme in der Region zu lösen versuchten, tauchte etwas auf. Je länger dieser Prozess dauert, desto mehr terroristische Organisationen beginnen sich anzusiedeln. Die bekannten staatlichen und gesellschaftlichen Strukturen sind hier großen Bedrohungen ausgesetzt. Zu dieser Zeit stehen das Treffen mit Syrien und die Wiedereröffnung der Türen des Dialogs als obligatorische Öffnung für die Region im Vordergrund.

„ERSTE PRIORITÄT IST DIE ZERSTÖRUNG DIESER TABELLEN“

Unser Präsident hatte einen Dialogprozess mit Assad. Die Türkei sah eine große Welle auf die Region zukommen. Um die staatlichen Strukturen in der Region nicht zu zersetzen, um die territoriale Integrität nicht zu stören. All dies soll die Harmonie des Staates in der Region mit der neuen Dynamik sicherstellen, die mit der entsprechenden Absicht entstanden ist. Als der Prozess begann, bedeutete der Prozess des Abschlachtens seiner eigenen Leute, diese Fäden zu zerreißen. Es zeichnet sich ein Bild der Institutionalisierung terroristischer Organisationen ab, die die Sensibilität der Türkei schützen und die staatlichen Strukturen und Gesellschaften in der Region bedrohen werden. Dann ist die erste Priorität, diese Gemälde zu zerstören. Um dies einerseits nicht zuzulassen, werden Anti-Terror-Operationen andererseits nach einer gewissen Reife auf nachrichtendienstlicher Ebene auf die politische Ebene übergehen können. Wenn Sie die Tagesordnung des Treffens inmitten von Geheimdiensten auf Ihre Tagesordnung setzen, wird es eine Situation geben, die von bilateralen Beziehungen bis zu Bemühungen gegen den Terrorismus reicht. Die Türkei verfolgte hier keine Politik der Desintegration und des Verlustes staatlicher Strukturen. Er bezog Stellung, wenn diejenigen, die diese staatlichen Strukturen nutzten, die Massaker nicht verübten. An dem erreichten Punkt geht der politische Prozess weiter, wir unterstützen dort einen Verfassungsprozess. Wir sind in mehr als einem Setup. Wenn terroristische Organisationen beginnen, sich mehr anzusiedeln und westliche Länder versuchen, sie durch Verstärkung in Kleinstaaten umzuwandeln, ist es sinnvoll, diese Strukturen aufzulösen.

„WENN DIE DORT STAATEN ZERSTÖRT WÄREN, WÄRE DIE INTERVENTION NICHT ERFORDERLICH“

Wir kümmern uns um die territoriale Integrität Syriens. Die Terrororganisation ist eine Bedrohung für Syrien, eine Bedrohung auch für uns. Es ist möglich, mit ihm zusammenzuarbeiten. Genau wie in Afghanistan gibt es etwas, das eng damit verbunden ist, Syrien zu einem Ort der Stellvertreterkriegsführung zu machen. Es ist immer bequemer, Festkörperstrukturen um uns herum zu haben. Wenn die Regierung verhindern kann, dass die Terrororganisation PKK im Irak Zuflucht findet, müssen wir dort nicht eingreifen. die Wahrheit und der Wunsch ist, dass sie gereinigt werden. Wenn er es nicht reinigen kann, ist es unser Eingreifen. Wenn ich Statelet in Anführungszeichen für Syrien sage, meine ich etwas. Sie gründen einige Fabriken, errichten Einrichtungen für sie. Unterstände und Tunnel, die von der neuesten französischen Firma gebaut wurden. Sie bauen Strukturen auf, in denen sie sich an ölbezogenen Unternehmungen beteiligen können. Dies wird eine der größten Bedrohungen für Syrien, den Irak, die Türkei und für türkische, kurdische, arabische und andere Elemente in dieser Region sein. Ihre Zerstörung hat Priorität.

„AUFLÖSUNG IN DER VERSAMMLUNG, DIE DAS IDEAL IN DER VERFASSUNGSVERORDNUNG HAT“

Unsere Verfassungsstudie hat die Reifephase erreicht. Es wird nach dem Haushaltsmarathon auf die Tagesordnung gesetzt. In Bezug auf die Grundrechte hat unser Präsident die Wahl getroffen, die Option des Referendums nicht zu nutzen. Jemand könnte sich zurückhalten, indem er Ausreden für den Familienteil findet. Das Ideal sollte im Parlament beschlossen werden. Wenn es nicht gelöst wird, kann es schließlich zu dem Stadium kommen, in dem der Wille der Nation entscheidet. Das Problem ist, dass die Türkei bei Grundrechtsproblemen aus dem Armdrücken herauskommt. An dieser Stelle entscheidet man am besten mit einer Verfassungsänderung. Sie haben die Möglichkeit, deutlich zu machen, dass das, was in der Vergangenheit zu diesem Thema getan wurde, falsch ist. Kommt es zum Referendum, erhält das Gesetz der Republik Türkei die überwältigendste Stimme. Die Verschwörungen, die dagegen stehen können, wären eine politische Täuschung. Wenn Sie unsere eigene Soziologie betrachten, kann der Schritt zum Schutz der Familie höher sein als der der Bürger. Als unser Präsident die Verfassung erwähnte, erlebten diejenigen, die dieses Thema auf die Tagesordnung brachten, innere Desorganisation. Sie kritisierten Kılıçdaroğlu sogar dafür, dass er ihm eine Trumpfkarte gegeben hatte. Er versucht zu entkommen, indem er das Familienproblem in diesem Schema entschuldigt. Wer das verneint, dem droht politischer Wahn. Ich denke, diese Wette kommt nach dem Budget.

„WIR HABEN NICHTS ÜBER DIESE WETTEN VOM 6ER-TISCH GEHÖRT“

Es gibt Menschen, die zehn Jahre verloren haben, sie sind unter uns. Wenn die Führer der größten Opposition sagen: „Lasst uns auf Wiedersehen sagen“, haben diese Leute Worte zu sagen. Jemand sagte: „Wir werden versuchen, das Kopftuch in naher Zukunft wieder zu tragen.“ Es gibt ein Bild unten, wo die Vormundschaftsmentalität, die 28. Februar-Mentalität, auf eine Gelegenheit wartet, eine Bühne für sich selbst zu finden. Wir werden auch sehen, dass das Wort, das von allen gesprochen wird, von der Gesellschaft beantwortet wird. In dieser Situation würde ich gerne glauben, dass Kılıçdaroğlu versucht, sich mit den Sektionen zu befassen, die unserem Volk Schmerzen zugefügt haben, und sie immer noch am Leben erhalten möchte. Das fände ich gut für die Türkei. Was braucht es, damit das funktioniert? Nachdem Sie dies gesagt haben, wenn jemand, der als Pastor gedient hat, sagt: „Ich und die Menschen um mich herum werden diese Anstrengung unternehmen“, würden wir gerne eine Stimme dagegen hören. So viel Wert wird auf Demokratie gelegt, die Rhetorik wird gesteigert. Das nennt man richterliche Unabhängigkeit. Ein stellvertretender Generalführer, Ihre Stellvertreter haben das Gericht durchsucht. Haben wir etwas davon gehört? Haben wir etwas von Table of 6 gehört? Blaue Heimatberater nennen das maximalistischen Ansatz. Haben wir etwas davon gehört? Ich sehe keine systematische Umstellung.

„KEIN SYSTEM, EINE 6-TISCH-ART ETWAS WIRD HERGESTELLT“

Sie sind politische Texte, die auf der Grundlage von Verfassungen einen generischen Code haben. Es ist gewissermaßen die Identität des Staates, es ist der Personalausweis. Zwei Methoden können verwendet werden. Was ergibt sich daraus politisch? Sie besprechen die gefräßigen Elemente nacheinander. Viele der Elemente hier sind in den Debatten über Verfassungsänderungen in den Vordergrund gerückt. Es wird nichts dabei herauskommen, die Ausgaben hintereinander zu schreiben. Wenn es um die Verfassung geht, ist es die Software des Staates. Aus Softwaresicht sind die einzelnen Elemente die Anwendung. Sie sehen sich die Software an, nicht die Anwendung. Welches politische Modell ergibt sich daraus? Lassen Sie mich klarstellen: Dies ist kein parlamentarisches System, kein halbpräsidentielles System, kein präsidentielles System. Sie haben selbst 6 Tischmodelle hergestellt. Die Türkei hat sie erlebt. Als wir an die Macht kamen, war das Kommen des Staatslebens wie folgt; Hier gibt es einen gewählten Premierminister, einen Präsidenten, der nicht vom Volk gewählt wird. Der Premierminister muss sich an die Verfassung halten, die Struktur, die sich um die Präsidentschaft gruppiert, bezieht sich auf die Papiere der nationalen Sicherheitspolitik über der Verfassung. Wenn man sich all diese Diskussionen aus der Vergangenheit anschaut, hat der als unparteiisch definierte und vom Parlament gewählte Präsident 51 Prozent des Volkes nicht bekommen. Das Ding, das auftauchte, als Ahmet Necdet Sezer Ecevit ein Keynote-Booklet zuwarf. Während der Ministerpräsident einen Willen vertrat, vertrat der Präsident einen Willen, wurde der Kern des Staates zweigeteilt, ein Modul der Justizvormundschaft unterstützte die eine Seite und das andere die andere Seite. Dies war eine Situation, die die Türkei lähmte.

„ES IST HIER NICHT MÖGLICH ZU SEHEN, DASS DIE STAATLICHE NUSS IN ZWEI GETEILT WURDE“

Jetzt sagen sie, dass das Volk den Präsidenten und den Premierminister wählen soll. Ein solches Modell würde die Türkei lähmen. Die Formen der Vormundschaft, die wir in diesem Modell hinterlassen haben, tauchen mit der Zeit wieder auf. Kann ein Präsident mit 51 Prozent neutral bleiben oder darüber nachdenken, sich nicht in die Landespolitik einzumischen? Das ist also eine Entpolitisierung. An die Natur der Politik nicht gewöhnt. Der Premierminister kommt mit offensichtlicher Macht, er hat sowohl Autorität als auch Pflicht. Sie überließen dem Präsidenten nur die Mission. Jede Verfassung funktioniert nach der politischen Kultur, in der sie gesetzlich verankert ist. Politische Kulturen sind unterschiedlich. Die politische Kultur, in der die Software platziert ist, zeigt ihr Schicksal. Es wird eine Anwendung in Europa geben. Nehmen Sie es und platzieren Sie es in Ländern, in denen politische Identitätskonflikte schwer sind, in einer anderen Region explodiert es wie eine Bombe. In der Geschichte der Republik haben wir eine Zeit erlebt, in der unsere Demokratie durch Bevormundung gelähmt war. Sie verhinderte sogar die Gründung politischer Parteien. Alle 10 Jahre hat ein Putsch die Parteien heimgesucht und platt gemacht. Die Türkei hat immer Schmerz und Chaos erlebt. Länder, die in diesem Zeitraum genau eins zu eins mit uns Wirtschaftsindikatoren haben, sind zu Akteuren in der Welt geworden, und wir sind stehen geblieben. Sie werden sagen, dass das Volk sowohl den Präsidenten als auch den Premierminister wählen sollte, wird es nicht einen Konflikt zwischen diesen beiden geben? Es geht weit über das Argument von Sezer Ecevit hinaus, dass es hier einen sehr schweren Konflikt geben wird. Es ist nicht zu übersehen, dass hier der Kern des Staates zweigeteilt wird.

„WIR HABEN EIN AUTO HERGESTELLT, MIT ODER OHNE LENKUNG, DAS IST ETWAS UM“

In diesem Zusammenhang heißt es, dass die Person, die zur Aufgabe kommt, in Absprache mit den 6 Tafeln zurechtkommt. Es gibt keinen solchen Mechanismus im Staat. In der politischen Literatur wird es Politbüro genannt. Die Kampagne wird gemacht, sie wird an die Macht kommen. Die am Tisch werden sagen, dass dies unser Wille ist. Nach so vielen Diskussionen taucht ein Text auf, der so sehr von den Realitäten der Türkei abgekoppelt ist. Bedenke, dass im Rahmen der Strömungsgeschwindigkeit in der Welt ein System wie das Politbüro immer den Präsidenten und den Premierminister leiten wird. Weil es schon mehrfach gesagt wurde, sonst hätten wir es vielleicht nicht bedacht. Eine Regelung in der Form, dass der Präsident nicht vom Volk gewählt wird, hätte eine spirituelle Wirkung. Wir haben ein unwiderstehliches Auto gebaut, mit oder ohne Lenkrad, denn der Präsident wurde nicht vom Volk gewählt. Aber als demokratischer Gewinn kann es niemand zurücknehmen. Sie haben es in diesem Modell nicht formal zurückgenommen, sondern inhaltlich entleert. Sie entleerten die Autorität, die sie den Menschen gaben. Hier gibt es ein Problem mit der Moral der Politik. Wenn Sie möchten, dass die Leute wählen, werden Sie herauskommen und es erklären. Wenn Sie die Autorität abgeben und sie leeren, ist ein Bild entstanden, das die Bevormundung Schicht für Schicht wiederbeleben und einen Arbeitsplatz für die Türkei schaffen wird.

Dies ist die Tabelle, die angezeigt wird, wo der Durchschnitt genommen wird. Eines Tages kam ich zur AK Party MKYK. Ich sagte: „Heute ist ein Wendepunkt für die Demokratisierung der Türkei“. Die Zahl der Journalisten, die MKYK sahen, überstieg die Zahl der Journalisten, die MGK sahen.

„DAS IST EIN VERSTÄRKTES 6-TISCH-SYSTEM“

Während das Präsidialregierungssystem nicht existierte, gab es mehrere Versuche, das parlamentarische System zu rehabilitieren. Während wir damals versuchten, das jetzige System zu rehabilitieren, stand CHP damals auf der Seite der alten Bevormundung. Wir gaben unsere Angebote pünktlich ab, wir gerieten in Blockaden. Es ist kein verstärktes parlamentarisches System, es ist ein gestärktes 6-Punkte-Tabellensystem. Es verkörpert etwas, das der Türkei große Vormundschaftsprobleme bereiten könnte. Was dabei herauskommt, ist Unpolitik. Sie kann nichts lösen, was die Türkei in einer Zeit braucht, in der die Weltpolitik schnell fließt. Es ist nicht gut, dass die Türkei eine solche Agenda erstellt und einen so schwachen Text vorlegt. Ich sage das, indem ich mich meiner ganzen politischen Identität entledige.

„WIR SIND EINE ORGANISATION, DIE SIE DURCH POLITIK GEFUNDEN HAT“

Die Verwendung des Wortes Diktator gegen unseren Präsidenten hat eine Geschichte und einen Kontext. Wenn diese Leute ihr eigenes Ding gemacht hätten, sich nicht gegen ihre Politik ausgesprochen hätten, wenn sie zum Beispiel in der Armenien-Aserbaidschan-Frage neutral geblieben wären, hätten sie gesagt, dass unser Präsident „der demokratischste Präsident der Welt“ sei ist klar. Ich kann mit der EU-Politik im Zypern-Problem nicht vereinbar sein. Diese Verwendung ist eine der unmoralischsten der Welt. Sie verwenden dasselbe für einige Präsidenten in Europa. Sie haben es einmal für Macron verwendet. Sie benutzten es für Boris Johnson. Wir sind schon lange an der Macht. Sie malten das Bild in dem Zustand „sie sind vorbei, sie haben die Macht verloren“. Wir tun weiterhin das, von dem wir wissen, dass es ausreicht. Sich stärker für unsere Bürger zu engagieren und Politik zu machen. Wir sind eine Organisation, die ihre Existenz findet, indem sie Politik produziert. Wenn wir nicht in zufällige Schwankungen geraten, sehen wir, dass sich diese Propaganda auflöst, wenn wir unsere Arbeit fortsetzen. Die Propaganda „Erdogan wird gehen, die Volksallianz wird gehen“ wird seit langem gepumpt. Als Ergebnis kam nichts aus der 6. Tabelle. Hinter dem parlamentarischen System ist ein Bild entstanden, das wir in der Vergangenheit kritisiert haben. Was schauen wir uns an? Unser Präsident geht in die Provinzen, wir sehen dort das Interesse unserer Bürger. Er fährt übers Wochenende nach Urfa. Es wird sehr lebendig. Es wurde gesagt, dass die moralische Überlegenheit auf diese Seite überging. Nein, es war etwas, das von bestimmten Segmenten geschaffen wurde.

„UNSERE SENSOREN ARBEITEN MIT HÖCHSTER LEISTUNG“

Sie sagen, freue dich, wenn du Schmerzen in irgendeinem Teil deines Körpers hast, es warnt dich. Wenn es ein Problem gibt und Ihr Körper Sie nicht warnt, ist es schlecht. Weil Sie nicht handeln. Wenn Bürger kritisieren, sehen wir, was nötig ist, um unsere Politik zu überarbeiten. Darauf konzentrieren sich die Treffen unseres Präsidenten mit den Abgeordneten. Das Problem hier ist; Politik wird von unten nach oben gemacht. Es ist das Ereignis, gesellschaftliche Forderungen in politische Repräsentation umzuwandeln. Wir haben eine lange Regierungszeit. Wir sehen die Themen, die wir begrüßen, und die Themen, die wir kritisieren, als Ganzes. Wir haben das stärkste Warnsystem bezüglich Vorlieben, Kritik, Reflexionen und Vorwürfen aus unserer Gesellschaft. Unsere Sensoren arbeiten mit Höchstleistung.

„HEUTE IST ES FALSCH, SCHLUSSFOLGERUNGEN FÜR PROBLEME ZU ENTWICKELN“

Diejenigen, die Erklärungen zu verschiedenen Themen im Rahmen unserer Politik abgegeben haben, lädt unser Präsident sie ein, wenn unsere nationale Politik im Kampf gegen den Terrorismus enthüllt wird, indem sie sich in der Richtung positionieren, mit der Volksallianz zusammenzuarbeiten, ob auf der Ebene von Einzelpersonen, Nichtregierungsorganisationen oder Parteien. Die Einladung erfolgte, Herr Akşener erklärte, dass sie nicht anders bewertet werden sollte als die von uns angesprochene Kritik. Eines weiß ich; Wenn wir uns die politische Geschichte ansehen, ist in der Politik 1 Tag zu lang und 1 Jahr zu kurz. Es ist immer falsch, eine definitive Meinung über die Möglichkeiten für heute zu entwickeln.

DIE VERÖFFENTLICHUNG VON KEMAL KILIÇDAROĞLU AM 3. DEZEMBER

Ich habe Angst, am 3. Dezember wieder mit einem mentalen Grenzprojekt konfrontiert zu werden. Infolgedessen ist politisch nichts passiert, was die Agenda in der Gesellschaft festgelegt oder die Leute sagen ließ, dass etwas anders ist. Der 3. Dezember bezieht sich für uns auf Şanlıurfa. Einer von ihnen sagt, er unterstütze die Schritte im Kampf gegen den Terrorismus. Die anderen stehen am anderen Punkt. Mittelmeer, Libyen, Wetten auf Innenpolitik. Jemand sagt, sie werden die Istanbul-Konvention umsetzen, der Vielfraß sagt, ich bin dagegen. Es steht als ein Gebilde da, das von außen betrachtet nicht einmal die Diskussionen in sich verbinden könnte. In den Verfassungsvorschlägen ging es eher um die Stabilität der 6 Tafeln als um die Bedürfnisse des Landes, der Nation und des Landes. Ich sehe, dass der Schmerz dort immer noch darauf zurückzuführen ist, dass es keinen Fahrplan gibt, wie in dieser Angelegenheit vorzugehen ist. Bis heute scheinen sie noch nicht das Stadium erreicht zu haben, in dem sie einen gemeinsamen Kandidaten nominieren können. Wir sind in der Lage, angesichts jeder Gleichung, die auf uns zukommen mag, unsere eigene Politik durchzuführen. Dies sind die Dinge, die für sie ein Syndrom schaffen werden. Hier ist das Problem; Das nennen wir Antipolitik; Sie werden so große Worte sagen, das Bild, das Sie vorschlagen, wird so sein. Wenn man es in Bezug auf die eigene Partei betrachtet, wird man sich darüber freuen. Es ist jedoch unmöglich, solche Unzulänglichkeiten nicht zu bedauern.

„UNSERE FREUNDE HABEN ERWARTET, DASS ES WEITERE ENTWICKLUNGEN BEI DER INFLATION GIBT“

Priorität hat, dass unsere Bürgerinnen und Bürger angesichts dieser Entwicklungen keine Rückschläge erleiden. Schutz des Staates unserer Bürger in der stärksten Form. Das Update erfolgt entsprechend. Wir haben uns auf der Party auch zu vielen wirtschaftlichen Instrumenten getroffen. Es wird täglich und sofort überwacht. Unsere Freunde haben hohe Erwartungen, dass wir bei diesen Wetten auf bessere Entwicklungen stoßen werden.

„DIE TERRORISTISCHE ORGANISATION VERSUCHT, IN DIESEM GEBIET ZU GRÜNDEN“

Wir haben es zuletzt beim Treffen in Diyarbakir gesehen. Unser Präsident hat kein Problem damit, sich mit unseren Bürgern in einem beliebigen Teil der Türkei zu treffen. Unser Präsident hatte als Ministerpräsident den höchsten Willen zum Ausdruck gebracht, als er sagte: „Das kurdische Problem ist mein Problem“. Es gab viele Vorfälle mit Drohungen und Sabotageversuchen durch die Bevormundung innerhalb des Staates, die sich in der Öffentlichkeit widerspiegeln können oder nicht, aber diese demokratische Perspektive wurde nie aufgegeben. Es gibt eine Vormundschaft, die die Terrororganisation in diesem Bereich aufzubauen versucht. Diejenigen, die im Rahmen dieser Bevormundung Politik machten, nahmen eine Haltung ein, die Forderungen der Organisation auf die Tagesordnung zu bringen, anstatt das Problem der Bürger auf die Tagesordnung zu bringen. Wir haben diesbezüglich die revolutionärsten Schritte unternommen. Identitäten, Zugehörigkeiten, ethnische oder religiöse, das Hauptproblem besteht hier darin, die Dosis der Demokratisierung zu erhöhen. Die AK-Partei hat den Willen bekundet, hier die Blockaden zu lösen. Schreiben Sie die in der Vergangenheit aufgetretenen Probleme auf, die gesamte Analyse fand während der Amtszeit des Premierministers und der Präsidentschaft unseres Präsidenten statt.

„WIR SIND DIE ARCHITEKTEN DER STÄRKSTEN DEMOKRATIIONSPAKETE“

Es steht außer Frage zu sagen, dass zwischen uns und den dortigen Wählern eine Kluft klafft. Viele unserer Freunde, unsere Provinzführer, kamen aus dieser Region. Es zeigt sich, dass ihre politischen Aktivitäten im Hinblick auf die Begegnung mit unseren Bürgern sehr produktiv sind. Bei unseren Freunden, die gestern aus dieser Region gekommen sind, sehen wir diesbezüglich kein Problem. Wir sind die Architekten der stärksten Demokratisierungspakete in der Türkei. Wenn es ein Problem gibt, das sich aus weniger Demokratie ergibt, wenn es ein Problem gibt, das mit mehr Demokratisierung gelöst werden muss, dann haben wir das Patent dafür.

„WIR LASSEN KEINE DEMOKRATISCHEN QUALIFIKATIONEN UNTERSCHREIBEN“

Als die Außenkonjunktur der Türkei aufgrund interner Debatten schwierig wurde, waren wir erneut diejenigen, die die Stabilität und die demokratischen Forderungen überwachten. Wir würden gerne die Meinung der Opposition zur Gewaltenteilung hören. Es wäre richtiger, die Diskussion von hier aus zu führen. Sie wollen ein Herzogtum der Streitkräfte schaffen. Wir gehen zur Wahlurne, wir streiten uns, wir werden hart. Das machen wir seit Jahrzehnten. Unsere Gesellschaft ist es gewohnt, den Rahmen der Demokratie zu verteidigen. Schauen wir uns um; Viele Gesellschaften können die Wahlurne nicht erreichen. Unsere Bürger aus vielen politischen Parteien gehen und liegen auf ihren Stimmensäcken. Wir sind stolz darauf, dass unsere Bürger unabhängig von ihrer politischen Partei auf ihren Stimmzetteln liegen. Im Vorfeld der Wahl finden diese Debatten statt und es gibt Polarisierungen. Aus Sicht der AKP und der Volksallianz werden wir nicht zulassen, dass die demokratischen Qualitäten der Republik Türkei Schaden nehmen.

„WIR WOLLEN DIE PROZESSE ZU ÄGYPTEN UND SYRIEN BESCHLEUNIGEN“

Damit Staatsoberhäupter zusammenkommen, muss von unten nach oben gearbeitet werden. Es müssen reife Wetten sein. Es beginnt mit Geheimdiensten und beschleunigt sich, nachdem es in die politische Phase übergegangen ist. Wir wollen, dass sich die Prozesse sowohl in Ägypten als auch in Syrien beschleunigen. Wir befinden uns in einer Ära, in der die Weltpolitik schnell voranschreitet. Dies ist notwendig, um angemessene Antworten auf alle Herausforderungen zu entwickeln. Unser Präsident sagte, dass das Drittland dies politisch reifen lassen kann.

AKŞENERS BITTE, Assad zu treffen

Worüber soll man reden? Wir wissen nicht, warum er das will. In solchen Fällen, wenn es Spannungen, Widersprüche oder Trennungen zwischen den beiden Staaten gibt, insbesondere wenn es Spannungen, Widersprüche oder Trennungen zwischen den beiden Staaten gibt, halte ich es für angemessener, auf die Initiative der Person zu warten, die den Staat verwaltet zu verantwortungsvoller Politik. Ich denke, dass die Schaffung eines separaten Gesprächsverkehrs durch die Oppositionsparteien keine positiven Auswirkungen auf die Beziehungen zwischen den Staaten haben wird. Immerhin hat unser Präsident angekündigt. Es wäre besser, wenn die Oppositionsparteien verantwortungsvoller handeln und warten würden, bis die zwischenstaatlichen Verbindungen ausgereift sind.

„POSITIVE ANTWORT VON SISI“

Ich kenne die genaue Minute des Treffens mit Sisi nicht. Dadurch kam kein Kontakt zustande. Unser Präsident sagte nach dem Treffen dort, wir müssen uns verbessern. Sisi gab eine positive Antwort. Es gibt mehr Gespräche in dieser Art von Umgebung. Es ist eine Situation, die im Hinblick auf das Entstehen eines Willens für die Arbeit dieser Delegationen hervorgehoben werden sollte.

In der Politik gibt es nicht nur Ihre Wahlmöglichkeiten, sondern auch Zwänge, denen Sie ausgesetzt sind. Manchmal bestimmen Verpflichtungen Ihre Vorlieben, manchmal bestimmen Vorlieben Verpflichtungen. Es gibt fast so viele Kriegsschiffe im Mittelmeer, dass es keinen Platz für ein Fischerboot gibt. Für die Türkei, Zypern, das Problem des östlichen Mittelmeerraums und unsere Aktivitäten mit der Macht gibt es Prioritäten. Die Entwicklung im Nahen Osten hat an Dynamik gewonnen. In der Mitte steht ein Tisch. Hier ist die Annäherung zwischen der Türkei und Ägypten im Hinblick auf viele zu diskutierende Themen und die Aufrechterhaltung der wirklichen Zukunft der Region äußerst notwendig. Diese werden nicht an einem Tag entschieden. Es gibt nicht so etwas wie morgens aufzuwachen und in andere Politik einzusteigen.

„INDEM SIE BRÜCKEN BAUEN, SIND SIE OBJEKTIV, NICHT DURCH WÄNDE BAUEN“

Wir geben der Regierung in Libyen Verstärkung, was die UN für legal hält. Kürzlich sagte er, die Türkei solle einen Job für Haftar, den Vizepräsidenten des Clusters, behalten. Wenn es keine Widersprüche gäbe, bräuchte es keine Diplomatie. Man richtet kein diplomatisches Ressort mit einer Person ein, zu der man sehr gute Beziehungen hat und mit der man keine Probleme hat. Die Türkei ist ein Land mit hoher politischer Erfahrung. Wer den Willen offenbart, der die Wahrheit ist, hat Recht. Wenn Sie sich Sorgen darüber machen, ob es objektive Kosten gibt, wenn Sie eine Brücke bauen, dann sind sie objektiv. Wenn Sie eine Mauer bauen, wird sie nicht objektiv. Hier besteht das richtige Verständnis von Opposition und Politik darin, die Einrichtung des Tisches zu unterstützen, den Betrieb diplomatischer Prozesse im Hinblick auf Länder- und Regionalinteressen zu unterstützen.

Neuigkeiten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More