Dokumente von Arbeitnehmern, die in KWK-Gemeinden „mit Terrorismus in Verbindung stehen“, wurden dem Büro des Generalstaatsanwalts übergeben

0 26

Das Ministerium gab bekannt, dass die Ergebnisse und die Informationen und Erkenntnisse, die als Ergebnis der Untersuchungen und Ermittlungen, die in der Stadtverwaltung von Mersin und der Stadt Ataşehir unter CHP-Verwaltung durchgeführt wurden, an die zuständigen Generalstaatsanwaltschaften weitergegeben wurden. In der Erklärung wurde betont, dass die in der Stadtverwaltung Istanbul und der Stadtverwaltung Seyhan durchgeführten Ermittlungen und Ermittlungen innerhalb kürzester Zeit abgeschlossen und an die autorisierten Generalstaatsanwaltschaften übergeben werden.

In der Erklärung des Innenministeriums zu den mit Terror in Verbindung stehenden Mitarbeitern in KWK-Gemeinden wurden folgende Worte aufgenommen:

„Unser Vorstand hat die folgende Erklärung verlangt, um die Öffentlichkeit über die in Kommunen durchgeführten Terrorismusermittlungen zu informieren.

Alle Arten von Denunziationen und Beschwerden in Bezug auf Kommunen werden sorgfältig geprüft, und alle bei unserem Ministerium eingereichten Anschuldigungen bezüglich terroristischer Aktivitäten werden unverzüglich dem Prüfungs- und Ermittlungsverfahren unterzogen.

Wird als Ergebnis der Untersuchungen und Ermittlungen ein mit terroristischen Organisationen verbundener oder verbundener Mitarbeiter ermittelt, werden die Einstellungsverfahren dieses Mitarbeiters geprüft und die diesbezüglich gewonnenen Informationen und Erkenntnisse den zuständigen Generalstaatsanwaltschaften übermittelt die von unseren Inspektoren erstellten Vorlageberichte.
In diesem Zusammenhang wurden die Feststellungen sowie die Informationen und Feststellungen, die als Ergebnis der Untersuchungen und Ermittlungen in der Stadtverwaltung Mersin und der Stadtverwaltung Ataşehir erlangt wurden, mit den zuständigen Generalstaatsanwaltschaften geteilt.

Die in der Stadtverwaltung von Istanbul und der Stadtverwaltung von Seyhan durchgeführten Ermittlungen und Ermittlungen werden in sehr kurzer Zeit abgeschlossen, und die Informationen und Erkenntnisse, die durch die von unseren Inspektoren zu erstellenden Hinterlegungsberichte gewonnen werden, werden an die autorisierten Generalstaatsanwaltschaften übermittelt.

Die Namen derjenigen, bei denen festgestellt wird, dass sie mit terroristischen Organisationen in Verbindung stehen oder mit diesen in Verbindung stehen, werden in den von unseren Inspektoren erstellten Hinterlegungsberichten an die Generalstaatsanwaltschaft übermittelt.

Es wird der Öffentlichkeit mit Respekt verkündet.“

Nachrichten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More