Der Nettogewinn der Bankbranche stieg um 408 Prozent

0 89

Laut den Oktoberdaten der Bankenregulierungs- und Aufsichtsbehörde (BDDK) stieg der Nettogewinn des Sektors für den Zeitraum Januar bis Oktober im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 408 Prozent und erreichte 335 Milliarden 918 Millionen Lira. Der Nettogewinn der Branche betrug im Oktober 49 Milliarden 748 Millionen TL mit einer jährlichen Steigerung von 443 Prozent.

Im Oktober 2022 betrug die aktive Größe der Bankabteilung 13 Billionen 452 Milliarden 845 Millionen TL. Die effektive Gesamtsumme der Branche stieg im Vergleich zum Ende des Jahres 2021 um 4 Billionen 237 Milliarden 382 Millionen TL.

Im Zeitraum Oktober 2022 beliefen sich die Kredite, der größte aktive Posten, auf 7 Billionen 35 Milliarden 46 Millionen TL. Im Vergleich zu Ende 2021 hat die Abteilung; Die effektive Summe stieg um 46 Prozent, die Summe der Kredite um 43,5 Prozent und die Summe der Wertpapiere um 50,2 Prozent. In diesem Zeitraum betrug die NPL-Quote der Kredite 2,23 Prozent.

Die Einlagen, die die größte Finanzierungsquelle unter den Ressourcen der Banken darstellen, stiegen im Vergleich zu Ende 2021 um 57,4 Prozent und erreichten 8 Billionen 347 Milliarden 575 Millionen TL. Im Vergleich zum Ende des Jahres 2021 stieg das gesamte Eigenkapital um 77,3 Prozent auf 1 Billion 265 Milliarden 585 Millionen TL, während die Kapitaladäquanz-Standardquote 19,23 Prozent betrug.

Freiheit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More