Yalova Kiwi ist für den ausländischen Markt geöffnet!

0 19

Nach Anpassungsstudien, die 1998 vom Atatürk Horticultural Central Research Institute durchgeführt wurden, begann die Kiwifrucht in Yalova zum ersten Mal in der Türkei produziert zu werden, und die Nachfrage begann aus dem Ausland zu kommen. Während die Kiwi-Ernte in der Stadt weitergeht, werden in diesem Jahr etwa 30.000 Tonnen Ernte erwartet.

Der Gemeindevorsteher von Altınova, Metin Oral, erklärte, dass ihr Bezirk das Zentrum der Kiwi-Produktion sei. Oral sagte, dass Kiwi seit den 2000er Jahren in Altınova produziert wird. „Unsere Ernte ist dieses Jahr etwas niedrig, aber es ist immer noch eine gute Situation. Hier; Unsere Gärten sind eine Basis für Kiwis, sowohl in Bezug auf die Produktion als auch auf die Lagerung mit unseren Kühlhäusern. Aus diesem Grund ist das Zentrum der Kiwi die Region Yalova Altınova. Die Ernte geht jetzt weiter. Die aus dieser Ernte gewonnenen Kiwis können bis Juni gekühlt gelagert werden. Die Kiwi ist wegen ihrer Robustheit eine schöne und wertvolle Frucht für unsere Region. In diesem Jahr hat der Hersteller Schwierigkeiten mit dem Händler“er sagte.

Kiwi-Export von Yalova nach Spanien und Russland

Der Vorsitzende Oral erklärte, dass Kiwis ins Ausland exportiert werden. Unter Hinweis darauf, dass die Exporte in den kommenden Jahren voraussichtlich zunehmen werden, sagte Oral: „Im Export gehen unsere Kiwis derzeit ins Ausland, hauptsächlich nach Spanien und Russland. Wir glauben, dass der Wert von Kiwi mit der Zunahme der gewöhnlichen Exporte steigen wird. Hoffentlich geht die Arbeit auch auf dieser Seite weiter.“die Begriffe verwendet.

Preisideenproduzent verkaufte 70 Prozent der Kiwis nicht

Der Kiwi-Produzent Ali Sarıhan hingegen erklärte, dass der Preis der Arbeit im Vergleich zum Vorjahr aufgrund der gestiegenen Kosten für die Kühllagerung und der niedrigen Preise der Zwischenhändler gesunken sei.

Sarıhan wies darauf hin, dass Obst zu weniger als der Hälfte des Preises des letzten Jahres verkauft wurde, und sagte: „Derzeit wird das Obst in der Region für 5,5 bis 8,5 Lira pro Kilo verkauft. Letztes Jahr reichten die Verkäufe von 7 Lira bis 14-15 Lira. 70 Prozent der Kiwis wurden dieses Jahr nicht verkauft.“er sagte.

Sarıhan fügte hinzu, dass die Kiwi-Ernte in diesem Jahr aufgrund saisonaler Bedingungen etwa einen Monat später begann. Mümin Arıcı, der seit etwa 9 Jahren Kiwi in Altınova produziert, gab auch an, dass die Preise im Vergleich zum Vorjahr gesunken sind, und stellte fest, dass einige Produzenten etwa 2-3.000 Tonnen Kiwi ins Ausland schicken.

QUELLE: UAV

Nachrichten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More