Türksat-Beilage zum UZAL CBS 2022 Symposium

0 12

Während des zweitägigen Symposiums, das Fachbereichsvertreter und Wissenschaftler zusammenbrachte, waren Smart Cities, 3D-Modellierung, Detektionssysteme (Optik, SAR/InSAR, Laser/Lidar), Archäologie, Informationsinhaltsbestimmung, GIS, Geoinformationsinfrastruktur, TUCBS (Turkey National Geographic Information System), Umweltbeobachtung, Veränderungserkennung, digitale Bildverarbeitung, digitale photogrammetrische Luftbildkameras, digitale Höhenmodelle, natürliche Ressourcen und Biodiversität, Bildung und Rechtsvorschriften, GPS, Hydrologie, Hyperspektraldaten, Klimawandel, unbemannte Luftfahrzeuge , Geologie, Kataster- und Zonierungsanwendungen, Städtische Informationssysteme, Küsten- und Meeresvermessungen, Raumstatistik, Raumanwendungen, Krisen- und Katastrophenmanagement, Bergbau, zentrale und lokale Verwaltung, Meteorologie, Navigations- und Ortungssysteme, Forstwirtschaft, Gesundheit, Stadt- und Regionalplanung , Landwirtschaft, umfassende Wetten wie nationale Satelliten, web- und cloudbasierte Anwendungen werden ausführlich besprochen.

Den Vorsitz führt CBS Deputy General Manager Dr. Das Symposium, das von Fakultätsmitglied Hüseyin Bayraktar gehalten wird, wird seine Teilnehmer mit insgesamt 15 Sitzungen empfangen.

Das Symposium, dessen Hauptagenda Smart Cities and Green Technologies ist und von der stellvertretenden Ministerin für Umwelt, Urbanisierung und Klimawandel, Fatma Varank, veranstaltet wird, öffnet seine Türen für seine Besucher Mitte des 17. und 18. November auf der İlbank Macunköy Community Facilities Conference and Meeting Hallen. Der stellvertretende Generaldirektor von Türksat Bilişim, Ahmet Savaş, wird an der Organisation teilnehmen, bei der auch Türksat einen Stand hat.

Freiheit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More