Katar bestreitet die Behauptung, dass es mit Geld unterstützt wird

0 16

Laut der Nachrichtenagentur Katar erklärte Nasser al-Hatir, Executive Leader der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022, dass die Argumente im Rahmen systematischer Schmutzkampagnen entstanden seien, die mit dem Start der wertvollsten Sportorganisation der Welt in Katar zugenommen hätten.

Hatır erklärte, dass die Argumente einiger französischer und britischer Presse, dass „sie bezahlt wurden, um Fans zur Teilnahme an den Spielen zu bewegen“, unbegründet sind, und bemerkte, dass diese Argumente neue Bemühungen seien, die Macht des katarischen Staates, der die Welt ausrichtet, in Zweifel zu ziehen Tasse.

Hatır sagte, dass die Argumente dafür seien, eine Gruppe von Menschen zu unterschätzen, die seit mehr als 30 Jahren in Katar leben, und dass es ziemlich beschämend sei, Menschen, die WM-Spiele sehen werden, als teure Fans zu bezeichnen. In seiner Erklärung verwendete Hatır das Wort „1 Million 300 Tausend Tickets wurden für die Wettbewerbe in der Meisterschaft verkauft“.

TAUSENDE FANS HABEN AN DEN AKTIVITÄTEN DES FIFA-FESTIVALS BESUCHT

Tausende von Menschen nahmen an den Probenaktivitäten des FIFA-Festivals teil, das vor etwa 4 Tagen in Doha stattfand. Überfüllte Gruppen, die sich in den frühen Morgenstunden versammelten, standen mit den Trikots und Fahnen der Kader, die sie unterstützten, am Eingang des Festivals.

Während der gesamten Meisterschaft werden beim FIFA-Festival Konzerte von Künstlern aus aller Welt gegeben.

QUELLE: AA

Nachrichten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More