In Indonesien ist eine Passagierfähre mit 271 Menschen in Brand geraten

0 21

Die mit 236 Passagieren und 35 Besatzungsmitgliedern unterwegs befindliche Personenfähre „Mutiara Timur I“ geriet in der Straße von Bali, etwa 1,5 Kilometer vom Karangasem-Strand entfernt, in Brand.

Der Leiter der Such- und Rettungsabteilung von Bali, Gede Darmada, sagte in einer Erklärung, dass viele Retter, Marinearbeiter und lokale Fischer ihre Evakuierungsbemühungen mit zwei Marineschiffen fortsetzten und bisher keine Verletzungen oder Opfer gemeldet wurden. Darmada erklärte, dass sie sich derzeit nur auf die Evakuierung konzentrieren, und stellte fest, dass die Ursache des Feuers auf der Fähre untersucht werde.

Auf den Fotos und Bildern, die von der National Search and Rescue Agency geteilt wurden, ist zu sehen, dass die Retter die Passagiere mit Schlauchbooten auf das Marineschiff evakuierten, während der Rauch von der Fähre aufstieg. Laut Darmadas Informationen war die Passagierfähre tatsächlich auf dem Weg vom Hafen Lembar in der Provinz West Nusa Tenggara nach Ketapang Town in Ost-Java.

QUELLE: AA

Nachrichten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More