Leiche im Flugzeugrad gefunden

0 102

Die deutsche Polizei sagte, eine Leiche sei im Fahrwerk eines Flugzeugs gefunden worden, das von Teheran nach Frankfurt flog.

Lokale Quellen sagten, dass die Lufthansa-Maschine gestern Morgen von der iranischen Hauptstadt abhob und bei Wartungsarbeiten am Flugzeug nach der Landung auf dem Frankfurter Flughafen eine nicht identifizierte Leiche fand.

Es konzentriert sich auf die Möglichkeit, dass die Person, die sich in den Landegruppen des Flugzeugs versteckt, jemand sein könnte, der aufgrund der Ereignisse im Iran aus dem Land fliehen will.

Wem die Leiche gehört, wurde noch nicht geklärt.

Bemerkenswert war, dass diese Veranstaltung einen Tag nach der Ankündigung der deutschen Behörden stattfand, weitere Sanktionen gegen den Iran wegen Menschenrechtsverletzungen zu verhängen.

Bundesaußenministerin Annalena Baerbock sagte am Mittwoch: „Wir können nicht so tun, als wäre in den bilateralen Beziehungen mit einem Staat, der die Menschenrechte seiner eigenen Bürger so missachtet, nichts passiert. Die Menschenrechtssanktionen, die wir mit unseren europäischen Partnern verhängt haben, waren eine Premiere Schritt. Wir haben unsere bilateralen Beziehungen mit zusätzlichen Maßnahmen in insgesamt vier Bereichen gestärkt. Wir passen uns an.“ sagte.

Baerbock wies darauf hin, dass sie im Rahmen der zusätzlichen Maßnahmen auch die Frage der Verhängung von Sanktionen gegen die Familien von Personen prüfen, die an Menschenrechtsverletzungen beteiligt sind, und dass nationale Visa nur für Inhaber von Dienst- und Diplomatenpässen ausgestellt werden erforderlichen Umfang, während für Mitglieder iranischer Organisationen auf der EU-Liste zusätzliche nationale Einreisebeschränkungen verhängt werden.

Nachrichten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More