Gelegenheit zur Machttransformation

0 77

Die Welt durchläuft inmitten einer Machtkrise eine neue Transformation. Während die Diversifizierung der Energiequellen mit dem Krieg in den Vordergrund rückt, nehmen die Investitionen in grüne Energie rapide zu. Heute machen Wind- und Solarenergie 11 Prozent der weltweiten Stromerzeugung aus. Nach Ansicht einiger Analysten werden zwar die vergangene, vom Gas abhängige Strompolitik vor allem inmitten der Ursachen der Inflationskrise in Europa aufgezeigt; Insbesondere die neuen Entscheidungen der entwickelten Länder dürften weltweit einen neuen Prozess in Gang setzen.

Zwar sind die Erwartungen für den in den vergangenen Monaten vom Kongress gebilligten und im August von Biden unterzeichneten The Inflation Reduction Act (IRA), der 369 Milliarden Dollar für Energiesicherheit und Klimawandel überweisen wird, in Bezug auf die Reduzierung der Inflation schwach Die Macht liegt nicht nur in den USA; dass es eine neue Stabilität auf der ganzen Welt bringen wird.

ÖFFENTLICHE FINANZEN

Ufuk Alparslan, Offizier von Ember Türkei, Ukraine und Westbalkan, sagte in Bezug auf die IRA: „Die IRA läutet die neue Ära ein, indem sie andeutet, dass die Inflation durch die Abschaffung teurer fossiler Brennstoffe überwunden werden kann. Die USA hinken der EU bisher bei der Machttransformation hinterher, machen diesen Mangel aber durch die IRA wett. Von nun an wird es wertvoll sein, welche Politik die EU in den Ressorts verfolgen wird, insbesondere in der von China dominierten Solarmodulproduktion. Die EU wird sicherlich ihre Lieferanten diversifizieren und sich nicht auf ein einzelnes Land verlassen wollen. An dieser Stelle könnten sich Chancen für die Türkei ergeben. Aber die Türkei hat immer noch keine umfassende Politik zur Beschleunigung des Machtwandels, sodass sie Gefahr läuft, die durch die Krise geschaffenen Chancen zu verpassen“, sagte er.

METU-Fakultätsmitglied Prof. DR. Ebru Voyvoda hingegen erklärte, dass die USA und die EU die Klimakrise aus einer umfassenden Perspektive angehen würden, und sagte: „Wir sehen, dass mit dem Krieg reine Machtverstärkungen in den Vordergrund treten. Obwohl die Türkei den EU Green Deal und die „Fit for 55“-Pakete, die die konkrete Politik des Konsenses bestimmen, genau verfolgt, scheint sie sich derzeit nicht aktiv an der Ausarbeitung konkreter und aktiver Politiken zu beteiligen. Es müssen Schritte umgesetzt werden, die eine umfassende Transformationsperspektive beinhalten. Umfassende und groß angelegte öffentliche Ankerprogramme, wie bei der IRA, sind unerlässlich, um angesichts multilateraler und umfassender Probleme eine vollständige Transformation herbeizuführen.“

 

REKORDWACHSTUM IN DER SONNE

Naomi Chevillard von SolarPower Europe, die mehr als 280 Organisationen im Solarenergiesektor in Europa vertritt, betonte die Notwendigkeit der IRA, sich für das Klima einzusetzen, und erklärte, dass die Europäische Kommission große Schritte unternommen habe, um die Abhängigkeit von russischem Gas zu beseitigen und den Übergang zu erneuerbaren Energien zu beschleunigen : „Die Solarenergie hat in der letzten Zeit trotz der Pandemie und der Unterbrechung der Lieferkette ein Rekordwachstum verzeichnet. Unsere Analysen zeigen, dass die weltweite Solarstromkapazität in diesem Jahr Terawatt erreicht hat und sich in 3 Jahren mehr als verdoppeln wird. Europas Pläne für Solarenergie sind im Vergleich zu früheren Zielen um 43 Prozent gestiegen. Im Rahmen von REPowerEU, das darauf abzielt, die Abhängigkeit von russischem Gas zu verringern, wird das Ziel von 45 Prozent erneuerbarer Energie für Europa äußerst wertvoll sein, um die Verpflichtungen des Pariser Abkommens zu erfüllen.“

Freiheit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More