Hisarcıklıoğlu: Wir eröffnen die TOGG-Fabrik am 29. Oktober

0 27

Rifat Hisarcıklıoğlu, der Vorsitzende der Union der Kammern und Warenbörsen der Türkei, kam nach Elazığ, um an einer Reihe von Eröffnungen und Programmen teilzunehmen. Hisarcıklıoğlu, der nach einem Besuch des Gouverneursbüros und der Gemeinde an der Eröffnung der Dumandağ-Stiftung teilnahm, eröffnete dann die Biogasanlage. Hisarcıklıoğlu nahm zuletzt an der Preisverleihung in einem Hotel für diejenigen teil, die sich um die Wirtschaft verdient gemacht haben. Im Rahmen des Programms vergaben TOBB-Führer Rifat Hisarcıklıoğlu und das Provinzprotokoll Plaketten an erfolgreiche Geschäftsleute, die einen Mehrwert für die Wirtschaft schaffen. TOBB-Führer Hisarcıklıoğlu wurde vom ehemaligen Vorsitzenden der Türkischen Großen Nationalversammlung Cemil Çiçek und dem ehemaligen Minister für Land- und Forstwirtschaft Kutbettin Dilek begleitet.

Rifat Hisarcıklıoğlu, der Vorsitzende der Union der Kammern der Türkei, gab hier eine Erklärung ab und sagte, dass sie mit der Epidemie des Jahrhunderts konfrontiert seien. Hisarciklioglu. „Wir wussten nicht, was wir tun sollten, aber 365 Kammern und unsere Börse, einschließlich Elazig, standen an der Spitze ihrer Mission. Sie informierten mich jeden Tag über das Leid und die Not der Mitglieder. Ich sammelte es bis 21.00 Uhr nachts.“ und übermittelte es dem zuständigen Minister, unserem Präsidenten, dem zuständigen Bürokraten und der Person, die es lösen könnte. Ich kann mit Stolz sagen, dass die Pandemie vorbei ist. Während des Zeitraums hatten Sie 220 Anfragen für mich. 97 Prozent von 220 Anfragen waren gelöst, aber nur so.sagte.

„Wir eröffnen die TOGG-Fabrik am 29. Oktober“

Hisarcıklıoğlu erklärte, dass Beschäftigung und Investitionen in einer friedlichen Umgebung begonnen hätten, und setzte seine Rede wie folgt fort:

„Wenn es Frieden gibt, beginnen Beschäftigung und Investitionen. Ich schaue gerade auf unsere Regionen. Alle aus der Region Südostanatolien sagen unserem Präsidenten, er solle eine neue OIZ entwickeln. Sie wollen eine neue OIZ. In diesem Zusammenhang gibt es Gott sei Dank eine Investitionsbereitschaft hier. Ich sehe das in Ankara. Der Traum des türkischen Volkes seit 120 Jahren, wir hatten vor 60 Jahren einen unvollendeten Traum, das Auto der Türkei. Nachdem wir diese Mission erfüllt haben, wenn Allah will, eröffnen wir die TOGG-Fabrik im Oktober 29.“

Öffentliches Fernsehen

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More