Führer Erdogan hatte die Nachricht überbracht! Erste Lieferung erledigt!

0 35

Eröffnet von Leader Recep Tayyip Erdoğan, ansässig in der Barutsan Raketen- und Sprengstofffabrik der Maschinen- und Chemieindustrie (MKE), „In der Produktionsstätte für energetische Materialien“Die erste Charge produzierter Flugzeugbomben wurde an das Air Force Command geliefert.

Präsident Recep Tayyip Erdoğan eröffnete am 29. April 2021 die Produktionsstätte für Energiegeräte, die auf dem Campus der Raketen- und Sprengstofffabrik MKE Barutsan im Stadtteil Elmadağ in Ankara errichtet wurde. Bei der Eröffnungszeremonie sagte Führer Erdoğan: „Wir werden für den Sprengstoff unserer Flugzeugbomben, unsere Munition, unsere Raketen und Sprengköpfe von niemandem mehr abhängig sein.

Dank der von uns eröffneten Anlage sind wir als Land an die Spitze der Liga in Bezug auf die Produktionskapazität für Sprengstoffe der neuen Generation aufgestiegen. Er benutzte seine Worte. Wird in Flugzeugbomben und Munition der neuen Generation in der Anlage verwendet, in der die Produktionsaktivitäten nach der Eröffnung schnell aufgenommen wurden; Energetische Geräte wie RDX, HMX und CMX begannen mit der Massenproduktion. Die erste Charge von Flugzeugbomben, die mit energetischer Ausrüstung gefüllt waren und in der Anlage hergestellt wurden, die sich nur in wenigen Ländern der Welt befindet, wurde an das Luftwaffenkommando geliefert.

DIE ANLAGE IST MIT LOKALEN UND NATIONALEN TECHNOLOGIEN AUSGESTATTET

Energetische Materialien wie RDX, HMX, CMX, die als Hauptsprengkörper in Sprengköpfen und Raketentreibstoff beim Befüllen von Munition der neuen Generation aus Flugzeugbomben verwendet werden, wurden aus dem Ausland importiert. Aufgrund der Schwierigkeiten bei der Beschaffung dieser Arbeiten aufgrund der geschlossenen und offenen Embargos gegenüber der Türkei hat MKE zusammen mit seinen Analysepartnern in einem kurzen Zeitraum von einem Jahr eine Produktionsstätte errichtet, die vollständig mit einheimischen und nationalen Technologien ausgestattet ist. Mit dieser Anlage begann die Türkei mit der Produktion von Sprengstoffen wie RDX, HMX und CXM, die nur wenigen Ländern der Welt gehören. Die erste Charge von mit energetischen Materialien gefüllten Flugzeugbomben, die in der 2021 von Führer Erdoğan eröffneten Anlage hergestellt wurden, wurde an das Luftwaffenkommando geliefert.

Die Einrichtung war vollständig mit lokalen und nationalen Artefakten ausgestattet. In der Anlage, in der die unberührte Produktion die Grundlage bildet, wird die 24/7-Steuerung durch die Kommando- und Kontrollzentrale sowie autonome Systeme gewährleistet. Obwohl seit der Eröffnung nur ein kurzer Zeitraum von etwa anderthalb Jahren vergangen ist, ist es fast unmöglich, mit den Bestellungen Schritt zu halten. Für die in nur wenigen Anlagen der Welt produzierten energetischen Anlagen werden Aufträge erstellt, bevor sie die Anlage verlassen. Es wird erwartet, dass die Türkei in diesem Bereich in kurzer Zeit zu den Wortproduzenten gehören wird.

QUELLE: UAV

Nachrichten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More