Der Absatz von Elektroautos hat sich in 8 Monaten verdreifacht

0 39

Nach den vom AA-Korrespondenten der Automotive Distributors Association (ODD) zusammengestellten Informationen ging der Gesamtabsatz von Pkw und leichten Nutzfahrzeugen in der Türkei in den 8 Monaten dieses Jahres im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Jahres 2021 um 8,5 Prozent zurück und belief sich auf 458 Tausend 446.

Im genannten Zeitraum sanken die Pkw-Verkäufe um 9,4 Prozent auf 354.543 Einheiten und die Verkäufe von leichten Nutzfahrzeugen um 5,2 Prozent auf 103.903 Einheiten.

Betrachtet man den Automobilmarkt nach Motortypen, so fällt auf, dass der Absatzrückgang bei dieselbetriebenen Pkw, deren Produktion weltweit sukzessive zurückgefahren wird und deren Produktion künftig ganz eingestellt werden soll, anhält. Auch die Tatsache, dass die Hersteller im Vergleich zu den Vorjahren weniger dieselbetriebene Fahrzeuge auf den Markt bringen, wird als einer der wertvollen Faktoren für den Rückgang des Dieselabsatzes angesehen.

Ein Rückgang war auch bei den Verkäufen von Autogasautos zu verzeichnen. Der Absatz von Hybrid- und Elektroautos, die in Zukunft Autos mit Verbrennungsmotor ersetzen sollen, stieg wie in den letzten Perioden weiter an.

– Benzinautos stehen an erster Stelle

Auf dem türkischen Automarkt belegten in den ersten 8 Monaten dieses Jahres Heizölautos mit 250.000 401 Verkäufen den ersten Platz, während Dieselautos mit 60.000 316 Einheiten den zweiten Platz belegten.

Während der Verkauf von Hybridautos 34.265 betrug, betrug der Verkauf von Autogasautos 6.278 und der Verkauf von Elektroautos 3.283.

Im Januar-August 2021 wurden 256.815 Heizöl-, 80.643 Diesel-, 33.287 Hybrid-, 19.451 Autogas- und 1.196 Elektroautos verkauft. Damit stieg der Absatz von Elektroautos etwa um das Dreifache.

– Nur Hybrid und Elektro erhöht

Die Verkäufe von Benzinautos gingen in den 8 Monaten dieses Jahres im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Jahres 2021 um 2,5 Prozent zurück, die Verkäufe von Dieselautos um 25,2 Prozent und die Verkäufe von Autogasautos um 67,7 Prozent.

In diesem Zeitraum stiegen die Verkäufe von Hybridautos um 2,9 Prozent und die Verkäufe von Elektroautos um 174,5 Prozent.

– Umsatzsteigerung zeigt Verbraucherinteresse

Der Anteil von Dieselautos am Absatz, der im Januar-August 2021 noch 20,6 Prozent betrug, ging im gleichen Zeitraum dieses Jahres auf 17 Prozent zurück.

Im genannten Zeitraum stieg der Anteil der Benzinautos von 65,6 Prozent auf 70,6 Prozent, während der Anteil der Autogasautos von 5 Prozent auf 1,8 Prozent zurückging.

Der Anteil der Elektroautos am Gesamtabsatz stieg von 0,3 Prozent auf 0,9 Prozent, der Anteil der Hybridautos von 8,5 Prozent auf 9,7 Prozent.

Die Daten wiesen darauf hin, dass der Anteil von Elektro- und Hybridautos, die sich auch weltweit immer weiter verbreiten, auf dem türkischen Automarkt auf einem niedrigen Niveau ist. Obwohl es sich um geringe Stückzahlen handelt, zeigt die Wachstumsrate der Verkäufe das Interesse der Verbraucher an Elektroautos.

Mit dem Markteintritt von Togg und den weltweiten Entwicklungen in den Folgeperioden wird der Anteil der „grünen Autos“ am Markt voraussichtlich weiter steigen.

In den Zeiträumen Januar-August 2021 und 2022 sind die Anzahl der Autoverkäufe, Anteile und Änderungen je nach Motortyp wie folgt:

MOTORTYP

Januar-August 2021

Mengenanteil

Januar-August 2022

Mengenanteil

Veränderung
Benzin 256.815 65,6 % 250.401 70,6 % -2,5 %
Diesel 80.643 20,6 % 60.316 17,0 % -25,2 %
Autogas 19.451 5,0 % 6.278 1,8 % -67,7 %
hybrid 33.287 8,5 % 34.265 9,7 % 2,9 %
Elektrisch 1.196 0,3 % 3.283 0,9 % 174,5 %
Gesamt 391.392 100.00% 354.543 100.00% -9,4 %

GLAUBE NICHT, ICH WÜRDE ES HIER INVESTIEREN! SEHEN SIE SCHNELL, WAS SIE MIT 100.000 TL VIRTUELLEM GELD TUN KÖNNEN!

Offiziere

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More