Sie haben die Flagge für ihr Leben gerettet: Sie ging in den sozialen Medien viral

0 47

Am Mittag des 20. September brach auf dem Dach der zentralen Mensa auf dem Campus der Atatürk-Universität ein Feuer aus. Das Feuer auf dem Dach des Cafeteria-Gebäudes, das eine geschlossene Fläche von 10.000 Quadratmetern hat und in dem 2.000 Menschen gleichzeitig essen können, wo sich verschiedene Einheiten befinden, die den Unternehmen und der Universität, der Metropolgemeinde Erzurum, angegliedert sind Feuerwehrleute, zuständige Einheitsoffiziere der Bezirksgemeinden und Feuerwehrautos der Staatlichen Flughafenverwaltung, Sicherheitsgruppen von TOMA, UMKE und AFAD, das Reaktionstool für soziale Ereignisse der Direktion, intervenierten. Das Feuer konnte durch den großen Einsatz der Teams in etwa 2 Stunden unter Kontrolle gebracht werden.

Während des Brandes kam es zu einem tränenreichen Vorfall. Verheiratet und Vater eines Kindes, arbeitet in den sozialen Einrichtungen der Atatürk-Universität Selim Ayyıldız Als er den Feuerwehrleuten Wasser gab, die auf die Flammen rund um das Dach reagierten, sah er, dass die Flagge auf der Flagge neben dem Gebäude zu brennen drohte. Ayyıldız näherte sich dem brennenden Gebäude und nahm trotz der Gefahr mit Hilfe eines Feuerwehrmanns die Flagge mit Hilfe eines Feuerwehrmanns vom Pfosten. Ayyıldız küsste und faltete die Flagge, die sie vor dem Verbrennen gerettet hatten, und übergab sie den Sicherheitskräften.

„Wir haben Tausende von Märtyrern und Veteranen für die Flagge gegeben“

Er gab an, dass er, nachdem er am Tag des Vorfalls die Nachricht von dem Brand erhalten hatte, in die Cafeteria gekommen sei, um Hilfe zu holen. Selim Ayyıldız Er sagte den Feuerwehrmännern, dass er ihnen Wasser zum Trinken brachte. Ayyıldız erklärte, als er sah, dass die aufsteigenden Flammen die Fahne beschädigen würden, die an der Stange vor dem Gebäude wehte, habe er mit einem Feuerwehrmann eingegriffen und gesagt:

Die Flammen, die auf dem Dach des Speisesaals ausbrachen, erfassten bald alle Seiten. Eintreffende Feuerwehrleute bekämpften den Brand. Es war zur Hölle geworden. Die Fahne, die an der 10 Meter langen Stange der Privatsicherheitsdirektion unter dem Cafeteria-Gebäude hing, drohte zu brennen. Sicherheitskräfte trafen Vorkehrungen um. Mit einem Feuerwehrmann, der in die Flammen eingriff, öffneten wir das Seil, an dem die Fahne befestigt war, und nahmen sie herunter. Während der Feuerwehrmann das Feuer erneut bekämpfte, faltete ich die Fahne zusammen und zog sie heraus. Wir haben Tausende von Märtyrern und Veteranen für die Flagge gegeben. Die Fahne ist uns heilig. Mein Bruder wurde auch ein Veteran, indem er während seines Militärdienstes eines seiner Augen verlor. Die Flagge ist unser Heiligtum. Es ist unser Stolz, unsere Flagge zu retten.

Andererseits dauern die Ermittlungen zur Ermittlung der Brandursache an.

Öffentliches Fernsehen

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More