Logitech betritt die Welt der „Direct Drive“-Lenkräder

0 8

Logitech hat mit professionellen Simulationsrennfahrern eine neue Technologie entwickelt.Einführung des G PRO Rennrads.

Während der Direct-Drive-Motor den Fokus auf geringe Latenz legt, kann er 11 Newtonmeter Leistung erreichen.

Die Tasten und Steuerräder sind ergonomisch positioniert und können sofort aufgerufen werden, und Änderungen können während des Spiels problemlos vorgenommen werden.

Kupplungspedale und magnetische Schaltpedale versprechen geringe Latenzzeiten.

Als Rivale von Fanatec, Thrustmaster und Moza wurde das Logitech G PRO Racing Lenkrad für 1099 Euro angekündigt. Dieser Preis gilt nur für das Lenkrad. Pedale müssen einen anderen Preis zahlen.

Die Logitech G PRO Racing Pedals hingegen können mit realistischen Bremsen und Drucksensoren den Druck liefern, den der Spieler wünscht. Eine 100-KG-Lastzellenbremse ist im Pedalsatz enthalten. Logitech G PRO Racing Pedale kosten 349 Euro.

QUELLE: NACHRICHTEN7

Neuigkeiten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More