1 Märtyrer im Nordirak

0 6

Das Ministerium für Nationale Verteidigung (MSB) gab bekannt, dass Infanterieleutnant Serkan Erkuş bei dem Zusammenstoß mit Terroristen im Operationsgebiet der Operation Claw-Lock den Märtyrertod erlitten hat.

In einer schriftlichen Erklärung des Ministeriums heißt es: „Bei dem Zusammenstoß, der am 23. September 2022 mit den Mitgliedern der separatistischen Terrororganisation in der Region der Claw-Lock-Operation ausbrach, starb der Oberleutnant der Infanterie, Serkan Erkuş, als Märtyrer. Möge Gott ihm gnädig sein unser Märtyrer, der bei diesem Vorfall sein Leben verloren hat, der uns tiefen Schmerz und Leid hinterlassen hat. Wir sprechen seiner trauernden Familie, den türkischen Streitkräften und unserer edlen Nation unser Beileid und unsere Geduld aus.

Beileidsbotschaft von Minister Akar

Der Verteidigungsminister Hulusi Akar sprach auch eine Beileidsbotschaft für den gemarterten Oberleutnant der Infanterie Serkan Erkuş aus. Akar sagte: „Unser heldenhafter Kampfgefährte wurde am 23. September 2022 gemartert. Möge Gott unserem heldenhaften Märtyrer im Namen von mir und den Mitgliedern des Verteidigungsministeriums gnädig sein. Ich spreche seiner trauernden Familie mein Beileid und meine Geduld aus edles Volk.“

Öffentliches Fernsehen

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More