Geburtstagsdetail in Frauenmord: benutzte ihren 4-jährigen Sohn

0 119

Arbeit als Laborassistentin in einem Privatkrankenhaus in Yenişehir, Mersin. Dilek Karaman, Partner Murat Karaman Er reichte die Scheidung ein und lebte in verschiedenen Wohnungen. Während der Fall noch anhängig war, lud Murat Karaman Dilek Karaman zum Geburtstag seines Sohnes am 9. September ein. Dilek Karaman ging zu Murat Karamans Wohnung in Karacailyas, um ihren Sohn zu sehen und abzuholen.

Er feuerte 3 Schüsse auf die Frau ab, die aus dem Fahrzeug stieg.

Unterdessen zog Murat Karaman, der von seiner Wohnung herunterkam, die Waffe neben sich und feuerte 3 Schüsse auf Dilek Karaman ab, die aus dem Fahrzeug stieg. Polizei und Gesundheitsgruppen wurden nach der Benachrichtigung an die Adresse geschickt. Bei der vom Gesundheitsteam durchgeführten Inspektion wurde festgestellt, dass Karaman gestorben ist. Die Leiche von Dilek Karaman wurde nach der Autopsie in die Leichenhalle des Krankenhauses gebracht. Murat Karaman hingegen wurde von Polizeigruppen gefasst und in Gewahrsam genommen. Der Leichnam von Dilek Karaman, der ihrer Familie übergeben wurde, wurde im Bezirk Silifke begraben. Murat Karaman, der nach dem Mord festgenommen und ins Gerichtsgebäude gebracht wurde, wurde ebenfalls vom diensthabenden Gericht festgenommen.

„Er benutzte seinen 4-jährigen Sohn für einen Mord“

Familienanwalt Sahara Duzgun Tucel,feststellend, dass sie mit einer sehr traurigen Situation konfrontiert sind, „Mein Mandant hatte schon früher Drohungen erhalten, aber er hat sich nicht bei seiner Frau beschwert, weil er Angst vor ihrem Verlust hatte. Dies ist kein plötzlicher Mord. Der Verdächtige hat den Mord begangen, indem er im Voraus geplant hat. Er benutzt jetzt seinen 4-Jährigen Sohn, der auf die Pflege der Mutter angewiesen ist, während er den Mord begeht. Als er zu seinem Kind geht, steigt er sofort aus dem Fahrzeug. „Wir werden unser Bestes tun, um den Verdächtigen mit der härtesten Strafe zu bestrafen. Wir haben ein Sorgerecht Antrag im Scheidungsfall.“sagte.

„Er hat seinem Sohn gedroht“

Dilek Karamans älterer Bruder İsmail Göktaş sagte, dass Murat Karaman den Mord geplant hatte, bevor er seinen Bruder tötete:

„Mein Bruder hat vor 12 Jahren geheiratet. Er erzählte uns, dass es während seiner Ehe Probleme gegeben habe, aber er hat nicht alles erzählt. Er war körperlicher und seelischer Gewalt ausgesetzt. Er hatte ein Erbschaftsproblem von seiner Mutter, also wollte er immer Geld. Er bedrohte seinen Sohn. Er rief meine Schwester an und sagte: ‚Ich werde Dilek töten, wenn einer von euch mir begegnet, werde ich ihn auch töten.‘ Am Tag des Vorfalls fährt mein Bruder zur Wohnung der Person, um seinen Sohn abzuholen, der Geburtstag hat. Mein Bruder will nicht alleine gehen, weil es keine Lebenssicherung gibt. Also geht er mit seinem Nachbarn. Während mein Bruder denkt, dass die Person unten das Kind bringen wird, haben die Kugeln plötzlich einen Zweck. Bevor mein Bruder kam, hatte er im Grunde seine Waffe bereit. Sobald er meinen Bruder sah, schoss er dreimal auf meinen Bruder, ohne etwas zu sagen. Es tut uns so leid. Lass das Blut unserer Schwester nicht auf dem Boden bleiben. Möge er die härteste Strafe erhalten.“

„Ihr Sohn bleibt zurück“

Karamans anderer Bruder, der angab, dass auf dem Weg zur und von der Arbeit immer jemand bei ihm war, weil sein Bruder in den letzten 2 Monaten nicht lebensrettend war. Saban Goktaswenn, „Wir haben unseren Bruder begraben, aber sein Sohn ist zurückgeblieben. Er ist uns von unserem Bruder anvertraut. Er bleibt derzeit bei der anderen Seite. Wir zweifeln an seiner Lebenssicherheit, wir wollen, dass er in den Staatsschutz aufgenommen wird. Das ist kein gewöhnlicher Schlägereimord. Dies ist ein geplanter, vorsätzlicher Mord.“er sagte.

Öffentliches Fernsehen

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More