Angelina Jolie verklagt Ex-Frau Brad Pitt

0 133

Angelina Jolie, seiner Ex-Frau, von der er sich 2016 trennte Brad PittEr verklagte ‚e auf 250 Millionen Dollar und behauptete, er habe versucht, die Kontrolle über das Weingut Miraval Castle zu übernehmen, und beschämte ihn.

Behauptung „Er wollte Rache“.

Laut den Nachrichten der Entscheidung von Page Six; Als Grund für die Klage wurde behauptet, dass Pitt und sein Team einige Arbeit geleistet hätten, um das französische Weingut zu übernehmen. Es wurde auch angegeben, dass Brad Pitt sich an seiner Ex-Frau für den Scheidungs- und Sorgerechtsfall rächen und sicherstellen wollte, dass Jolie keinen Cent mit ihrer Investition in das Weingut verdient.

An Pitts Ex-Frau Jolie‘ husch teilen “ und bat darum, über die Umstände, die zum Ende ihrer Ehe geführt haben, Stillschweigen zu bewahren. Die Klagedokumente zeigen, dass Pitt und Jolie, die das Schloss Miraval im Jahr 2008 kauften, Millionen von Dollar für die Entwicklung des Weinguts ausgegeben haben.

Den gemeinsamen Informationen zufolge teilten Angelina Jolie und Brad Pitt die Anteile des Weinguts in zwei Hälften, aber es wurde festgestellt, dass viele von Jolies finanziellen Ressourcen an das Weingut gebunden waren.

Nach der Scheidung wurde behauptet, Pitt und seine Partner hätten den Erlös aus dem Weingut für „leere Projekte“ ausgegeben.

Ablehnung von Brad Pitts Bitte

Der Antrag von Brad Pitt, der behauptete, seine Ex-Frau Jolie habe ihre Anteile am Weingut Miraval Castle, bei dem sie einst Partnerin war, an einen russischen Geschäftsmann verkauft und wollte ihr Schaden zufügen, wies das Gericht ab.

Was ist passiert?

Jolies Pläne, ihre Anteile an der Alkoholfirma und Immobilien zu verkaufen, wurden durch eine von Pitt gegen sie eingereichte Klage vereitelt. Aber die Gewinnerin dieser juristischen Verfolgung war Angelina Jolie.

Jolie hatte ihre 50-prozentige Beteiligung an der Weinkellerei Miraval Castle für 164 Millionen Dollar an das Weincluster Tenute del Mondo verkauft.

Damian McKinney, der globale CEO des Alkoholherstellers Stoli Group, sprach von Stolis Bewunderung für die Weine und die Marke Miraval. McKinney erklärte auch, dass er aufgeregt sei, mit Brad Pitt zusammen zu sein.

Eine Quelle, die mit den laufenden rechtlichen Verfolgungen von Jolie und Pitt vertraut ist, sagte über die jüngsten Klagen: „ Angelinas Handlungen gegenüber Brad sind immer rachsüchtig. Dies ist ein weiteres Beispiel für jemanden, der versucht, die Regeln zu brechen und sich seinen Verpflichtungen zu entziehen.Er verwendete den Begriff „.

Es wurde auch diskutiert, dass es andere Gründe für die Konfrontation der beiden um das Schloss gab. Es wurde behauptet, dass Brad Pitts Besuch auf Schloss Miraval mit dem deutschen Model Nicole Poturalski in den letzten Jahren das Fass zum Überlaufen gebracht hat.

Öffentliches Fernsehen

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More