IHH hat sich für Pakistan eingesetzt!

0 75

Die Zahl der Todesopfer in Pakistan seit Juni aufgrund von Überschwemmungen durch Monsunregen ist auf 1136 gestiegen. Während 1634 Menschen durch die Flut verletzt wurden, wurden 1 Million 51 Tausend 570 Häuser beschädigt. Millionen Menschen mussten ihre Heimat verlassen.

Flut; Es war in den Regionen Karatschi, Sindh, Belutschistan, Gilgit Balistan und Khyber Pakhtunkhwa wirksam. Ungefähr 33 Millionen 46 Tausend Menschen waren von den Regenfällen betroffen.

NAHRUNGSMITTELVERTEILUNG AN 4.715 FAMILIEN

Die IHH Humanitarian Relief Foundation hat mit Nothilfemaßnahmen in den von Überschwemmungen betroffenen Gebieten begonnen. In der ersten Phase der Arbeiten wurden Lebensmittel an 4.715 Familien in den Provinzen Belutschistan, Sind, Punjab und Khyber Pakhtunkhwa verteilt, während 900 Personen warme Mahlzeiten serviert wurden.

In den kommenden Tagen will IHH warme Mahlzeiten an 10.000 Menschen, Lebensmittelpakete an 3.000 Familien, Hygienepakete an 1000 Menschen und Zelte an 100 Familien verteilen.

LISTE DER NOTFÄLLE

– Essensrationen

-Warme Mahlzeit

-Zelt

-Brenda

-Hygienepaket

-Notfall-Gesundheitsdienste

ZU UNTERSTÜTZEN

Philanthropen, die die Menschen in Pakistan unterstützen möchten, können 10 TL unterstützen, indem sie PAKISTAN schreiben und von allen Betreibern eine kurze Nachricht an 3072 senden. Diejenigen, die mehr spenden möchten, können dies tun, indem sie eine Online-Spende auf der IHH-Website tätigen oder PAKISTAN in den Erläuterungsteil der Bankkontonummern der IHH schreiben.

Neuigkeiten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More