Der pakistanische Premierminister Sharif dankt Präsident Erdogan

0 77

Der pakistanische Premierminister Mohammed Shahbaz Sharif gab eine Erklärung zu der von der Türkei nach Pakistan gesandten humanitären Hilfe ab. In seiner heutigen Erklärung erklärte Premierminister Sharif, dass die Türkei große Anstrengungen unternehme, um den Menschen zu helfen, die durch die Überschwemmungen in Pakistan geschädigt wurden, und sagte: „Sechs Flugzeuge sind bisher in Pakistan gelandet. Zwei weitere kommen morgen. Außerdem kam der Zug mit Hilfsgütern von Ankara nach Pakistan“, sagte er. Ministerpräsident Sharif dankte Präsident Recep Tayyip Erdogan für die Hilfe.

VIEL GLÜCK TELEFON VON ŞENTOP

Mustafa Şentop, Vorsitzender der Großen Nationalversammlung der Türkei (TBMM), rief den pakistanischen Parlamentspräsidenten Raja Pervez Eşref an und übermittelte ihm seine Glückwünsche. Şentop erklärte, dass die Türkei in dieser schwierigen Zeit Seite an Seite mit Pakistan stehe. Der pakistanische Parlamentssprecher Raja Pervez Eşref informierte Şentop über die durch die Flut verursachten Schäden und erklärte, dass beide Länder in schwierigen Zeiten zusammenstehen.

Am vergangenen Sonntag waren Flugzeuge mit Hilfszelten, Lebensmitteln und anderen Notwendigkeiten aus der Türkei in Islamabad und Karatschi, der Hauptstadt Pakistans, gelandet. Die pakistanische National Disaster Management Agency schickte humanitäre Hilfe in verschiedene Teile des Landes.

Freiheit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More