Das Team machte sich auf den Weg, um das riesige Kernkraftwerk zu inspizieren

0 75

Rafael Grossi, Generaldirektor der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEO), die plant, das Kraftwerk über die Ukraine zu erreichen, sagte: „Endlich haben wir alle unsere Vorbereitungen abgeschlossen und uns mit den Parteien auf Sicherheitsfragen geeinigt und uns auf den Weg gemacht, um das Kraftwerk zu erreichen Kernkraftwerk Zaporozhye. Wir planen, die Anlage bis Ende der Woche zu erreichen“, kündigte er mit der Nachricht an, dass die Inspektion durchgeführt werde. Zaporozhye, das größte Kernkraftwerk Europas mit 6 Reaktoren in der Stadt Energograd, an der Frontlinie zwischen der russischen und der ukrainischen Armee gelegen, war im Juli und August erneut Artilleriefeuer ausgesetzt. Tatsächlich wurde der 4. Reaktor des Kraftwerks sofort einmal deaktiviert.

„DIE WESENTLICHSTE MISSION“

Auch der ukrainische Staatschef Wolodymyr Selenski gab anlässlich der Kontrolle des Atomkraftwerks durch die IAEO-Delegation eine Erklärung ab. Er betonte, dass Russland die Welt im Nuklearbereich wie bei anderen Energiequellen erpresst, und sagte: „Russland greift unser Land an und besetzt nicht nur das Kernkraftwerk Zaporozhye, sondern erpresst auch die Welt, insbesondere Europa. Die IAEO, die zur Inspektion des Kernkraftwerks Zaporozhye ausreiste, bereitet sich seit ihrer Gründung auf die Erfüllung ihrer wichtigsten und lebenswichtigsten Mission vor. Angesichts des Verhaltens Moskaus im Kernkraftwerk Saporoschje sollte die zivilisierte Welt die russische Firma „Rosatom“ auf die Sanktionsliste setzen.

KEIN WEST-EXPERTE

Der Kreml gab auch anlässlich der Abreise der aus 14 Experten bestehenden Delegation zur Inspektion des Kernkraftwerks eine Erklärung ab. Der Sprecher des russischen Präsidenten Wladimir Putin, Dmitriy Peskov, erklärte, Russland habe lange auf diesen Schritt gewartet und sagte: „Russland ist bereit, der IAEO-Gruppe, die das Kernkraftwerk Saporoschje inspizieren wird, jede Unterstützung zu leisten. Da die Delegation die Route zum Erreichen der Anlage durch das Territorium der Ukraine gewählt hat, beginnt unsere Verantwortung in der Region, die wir kontrollieren.“ Das IAEO-Team, das das Kernkraftwerk Saporoschje inspizieren wird, umfasst keine Nuklearexperten aus westlichen Ländern, insbesondere aus den USA und England, nach der Einführung Russlands.

Freiheit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More