Am 30. August wurde in Rize der Tag des Sieges mit einem Fackelmarsch gefeiert

0 83

Der 100. Jahrestag des Sieges am 30. August wurde mit einem Marsch mit Fackeln gefeiert, der von Bürgern des Dorfes Bozukkale im Zentrum von Rize organisiert wurde. Dorfvorsteher, pensionierter Lehrer Mustafa Yıldiz, „Ich bin Lehrer, und einer meiner Schüler steht neben mir. Ich bin ein Mensch, der in die Fußstapfen Atatürks tritt. Nachdem ich Atatürks Elemente als mein Prinzip angenommen habe, ist das mein Lebensziel. In diesem Sinne erklären zu können Atatürks Prinzipien und Reformen gut an die nächste Generation weitergeben, insbesondere an die Geschichte der türkischen Befreiung.“ Es ist eines meiner größten Ambitionen, diese Menschen am Leben zu erhalten, sie zu unterrichten und ihnen die Ereignisse verständlich zu machen, die ihre Spuren hinterlassen haben, wie z Nationalfeiertage.“sagte.

Die Bürger des 400-Einwohner-Dorfes Bozukkale im Zentrum von Rize feierten gestern Abend mit Begeisterung den Tag des Sieges mit einem Fackelmarsch. Die Bürger marschierten mit türkischen Fahnen und Fackeln, begleitet von der İzmir-Hymne, zum Dorfzentrum.

„Unser Ziel ist es, Atatürks Prinzipien zukünftigen Generationen zu erklären“

Dorfvorsteher Mustafa Yıldız sagte:

„Ich bin Lehrer, und einer meiner Schüler ist bei mir. Ich bin ein Mensch, der in die Fußstapfen von Atatürk tritt. Ich habe Atatürks Prinzipien als Element übernommen und das ist mein Lebensziel. In diesem Sinne Atatürks erklären zu können Elemente und Reformen angemessen an die nächste Generation weiterzugeben, insbesondere in der Geschichte der türkischen Befreiung.“ Es ist eines meiner größten Ambitionen, diese Menschen am Leben zu erhalten, zu lehren und ihnen nationale Feiertage wie diese, die Ereignisse, die sie geprägt haben, verständlich zu machen ihnen. Wir feiern seit 2019 Nationalfeiertage. Unsere Aktivitäten wurden aus irgendwelchen Gründen während der Pandemiezeit unterbrochen. Wir haben jedoch alle Nationalfeiertage gefeiert. Es ist sehr wertvoll für uns, weil ich seinen Wert bei der Gründung des Neuen kenne Türkei, wir feiern es als zwei Tage, drei Tage anders als andere.Das liegt daran, dass wir diesen Marsch mit Fackeln organisieren wollten, besonders nach Einbruch der Dunkelheit am Abend des 29. August, da es nachts angenehmer aussieht.In einem anderen Dorf in unserem Land, diese Art von Aktivität Ich glaube nicht, dass es eine Aktivität ist.

„Unsere Nationalfeiertage werden in der Türkei in den Hintergrund gedrängt“

Ich sehe, dass nationale Feiertage in der Türkei vor allem für eine Weile auf einen sekundären Plan geschoben wurden. Es stört mich, es stört mich. Wenn ich eine in der Republik Türkei lebende Person bin, wenn ich ein Mitglied dieses Landes bin. Ich bin dafür, die Menschen nicht zu vergessen, die zur Gründung dieses Landes beigetragen haben, die ihr Leben für diese Sache gegeben und dieses Land mit ihrem Blut getränkt haben. An vorderster Front steht dabei Mustafa Kemal Atatürk. Deshalb bin ich ein Mensch mit Atatürks Elementen und Reformen und möchte, dass dies in der Türkei für immer weiterlebt. Ich möchte, dass dies an zukünftige Generationen weitergegeben wird, und ich möchte, dass sie es hinter uns leben.“

„Es ist sehr wichtig, dieses Gefühl an neue Generationen weiterzugeben“

Bürger, die an der Parade zum Tag des Sieges am 30. August teilgenommen haben, drückten ihre Gefühle wie folgt aus:

„Tag des Sieges, wir versuchen, die gleiche Begeisterung zu erleben wie damals, als der Sieg hier errungen wurde. Unsere Herzen sind voller Begeisterung, genau wie die Freude der Befreiung, eins zu eins angenehm. Manchmal weinend und manchmal jubelnd. Unser Bruder, Lehrer und Schulleiter beschlossen, eine solche Aktivität durchzuführen.

Wir tun dies, um unsere Werte am Leben zu erhalten. Ich hoffe, es ist ein Beispiel für alle.

Ich wohne in Iskenderun. Die Fackel ist mir nicht fremd, wir feiern sie dort jedes Jahr. Aber die Fackel des Dorfes ist ganz anders. Es ist sehr einfach für uns, eine Fackel zu halten, unsere Damen trugen Kugeln. Wir wollen sie mit der Fackel am Leben erhalten.“

‚Dorffrauen präsentieren eine Folkloreshow‘

Die Bürger, die während des gesamten Marsches die Izmir-Hymne sangen, und diejenigen, die von den Fenstern und Balkonen ihrer Wohnhäuser aus zusahen, bestätigten dies mit Applaus. Im Rahmen des Siegestages des Dorfvorstehers von Bozukkale am 30. August werden die von den Frauen vorbereitete Volkstanzaufführung, die Ankunft in der Türkei aus Zentralasien, der Unabhängigkeitskrieg, die Gründung der Republik, Gedichte und ein Konzert vorgetragen präsentiert werden.

„Das einzige Dorf, das mit einem Marsch feiert“

publictv.com.tr Autor Ismail SaymazIn seinem Social-Media-Account teilte er die Feier der Dorfbewohner mit. „Das einzige Dorf, in dem der 30. August mit einem Marsch gefeiert wird, ist in Rize. Glauben Sie nicht, dass jeder Rize-Bürger İsmail Kahraman ist.“die Begriffe verwendet.

Öffentliches Fernsehen

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More