100. Jahrestag des Großen Sieges: Staatsbeamte in Anıtkabir

0 67

Der 100. Jahrestag des Sieges am 30. August begann mit offiziellen Zeremonien in der Hauptstadt Ankara. Staatsbeamte besuchten Anıtkabir aufgrund des großen Sieges. Präsident Tayyip Erdoğan, Parlamentsvorsitzender Mustafa Sentop, Vizepräsident Fuat Oktay, CHP-Generalvorsitzender Kemal Kılıçdaroğlu, MHP-Generalvorsitzender Devlet Bahçeli, DÜZGÜN-Parteivorsitzender Meral Aksener, Minister, Befehlshaber der Streitkräfte und hohe Justizführer waren ebenfalls in Anıtkabir.

„Wir stärken die Republik Türkei weiter in der Wirtschaft“

Anschließend begaben sich Erdoğan und die begleitende Delegation zum Nationalpaktturm. Hier schrieb Erdogan die folgenden Begriffe in das Anıtkabir-Sonderbuch:

Heilige Atatürk Am 100. Jahrestag des Großen Sieges, einem der wertvollsten Meilensteine ​​unserer großen Geschichte, gedenken wir unserer Gefallenen. Um die Republik Türkei bei den Zielen voranzubringen, die Sie für uns gesetzt haben; Wir verstärken uns weiterhin in den Bereichen Verteidigung, Wirtschaft und Diplomatie. Unser Land, das die globale Epidemiekrise mit großem Enthusiasmus überwunden hat, unterzeichnet diplomatische Angriffe zur Herstellung des Friedens in seiner Region. Weder die Verschwörungen der Invasoren noch die Anschläge blutiger Terrororganisationen werden den Aufbau einer wachsenden, stärkeren Türkei verhindern können, die auch die Hoffnung der Unterdrückten ist.

Als die offiziellen Zeremonien in Anıtkabir endeten, wurde Anıtkabir für den Besuch der Bürger geöffnet.

Öffentliches Fernsehen

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More