„Türkei“-Warnung von Außenminister Çavuşoğlu an britischen Server

0 70

Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu, „Die Dominanz der Macht oder die Macht der Regeln“ unter dem Motto des 17. Strategischen Forums von Bled, „Wie viele Europa in Europa?“ Er sprach auf dem Podium. Neben Minister Çavuşoğlu, dem spanischen Außenminister Jose Manuel Albares Bueno, dem französischen Staatsminister für Europaangelegenheiten Laurence Boone, dem portugiesischen Außenminister Joao Gomes Cravinho, der slowenischen Außenministerin Tanja Fajon, dem isländischen Außenminister Thordis Kolbrun, dem österreichischen Außenminister Alexander Schallenberg und dem polnischen Außenminister Minister Zbigniew Rau nahm daran teil. Moderator des Panels war der bekannte britische Moderator Nik Gowing.

Während des Panels wurden Themen wie die neuesten Entwicklungen in der Ukraine und die Zukunft Europas diskutiert, während Gowing die Teilnehmer zu Beginn des Panels vorstellte, und als Außenminister Çavuşoğlu an der Reihe war, widersprach Minister Çavuşoğlu und korrigierte den Namen des Land als „Türkei“. Nachdem Gowing zum zweiten Mal denselben Fehler gemacht hatte, warnte Minister Çavuşoğlu Gowing erneut.

Während die Sensibilität von Minister Çavuşoğlu im Gebrauch des Wortes Türkei Aufmerksamkeit erregte, war zu hören, dass Gowing nach den Warnungen das Wort „Türkei“ verwendete.

Probieren Sie die Börse mit 100.000 TL virtuellem Geld aus, entdecken Sie die Börsenprozesse mit einem Testkonto ohne Risiko!

Offiziere

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More