Starker Wind verursachte Schäden an Anbauflächen in Tokat

0 70

Der starke Wind, der gestern um 23.00 Uhr begann und in Tokat 15 Minuten anhielt, beeinträchtigte besonders die landwirtschaftlich genutzten Flächen. Im Distrikt Pazar wurden Mais, Gemüse und Obstplantagen zerstört. Einige Bäume wurden durch den starken Wind umgerissen. Gruppen der Provinz- und Bezirksdirektion für Land- und Forstwirtschaft begannen mit Schadensbewertungsstudien in der Region.

Mitglied der Generalversammlung der Provinz Pazar der AKP Halit Güngor ZigarlIch sagte:

„Derzeit haben unser Sonntags-Gemeindeleiter Erdoğan Yılmaz, der Bezirksleiter Celal Akın, die Gruppen der Provinzial- und Bezirksland- und Forstwirtschaftsdirektion mit Schadensbewertungsstudien in der Region begonnen. Gute Besserung an alle unsere Landwirte und unsere Region.“ Es gibt Schäden in 70 Prozent davon. Unsere Anbaufläche beträgt 60.000 Dekar. Wir haben 100 Prozent Schäden an Gemüse und Obst. Es ist im Moment sehr schwierig, Mais zu verwenden. Maiskörner haben gerade erst begonnen, sich zu bilden. Da Mais den Boden berührt, werden sie damit beginnen verrotten.“

Bürgermeister der Stadt Üzümören im Distrikt Pazar Ismail Karakaswenn, „Letzte Nacht, als Sie den Regen mit dem Wind gesehen haben, hat er 2/3 der Anbaufläche in unserer Stadt so gemacht. Er hat unseren Mais vollständig gelegt. Der Regen hat unsere Tomaten und Paprika unbrauchbar gemacht. Derzeit sind unsere Bauern am Boden zerstört, besonders im Mais.“sagte.

Öffentliches Fernsehen

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More