Sie entkamen der Polizei mit dem Auto mit Haftbefehl.

0 78

Das Polizeiteam, das gegen 02:00 Uhr am Ahmet Sapmaz Boulevard im Stadtteil Seyhan in Adana auf Streife war, wollte den von ihnen vermuteten Wagen mit dem Kennzeichen 01 L 4221 anhalten. die Polizei ‚ Halt Der Fahrer, der der Warnung nicht nachkam, flüchtete. Der Fahrer, der zum Mavi Boulevard fuhr, bog dann auf den Tarsus-Adana-Gaziantep Highway (TAG) ab. Der Fahrer, der den Verkehr riskierte, indem er mitten in den Lkw- und Personenbussen kreuzte, flüchtete weiter auf der Autobahn.

Am Ende der 15 Kilometer langen Nachverfolgung stieg der Fahrer, der sein Auto 300 Meter vor der Kozan-Kehre des TAG Highway auf die Sicherheitsspur gezogen hatte, mit seinem Freund aus dem Fahrzeug und begann diesmal zu Fuß zu fliehen. Die beiden Verdächtigen, die von den Drähten der Autobahn gesprungen waren, verloren ihre Spuren, indem sie die Dunkelheit der Nacht in den mittleren Straßen des Bezirks Yıldırım Beyazıt im zentralen Bezirk Sarıçam ausnutzten.

Das Auto hat einen Haftbefehl.

Das bei der Kennzeichenabfrage als fahrverbotsfest aufgefundene und beschlagnahmte Auto wurde auf den Parkplatz der Polizei abgeschleppt und ein Bußgeld wegen Verstoßes gegen die Verkehrsregeln verhängt. Andererseits wurde Y.Ö., einer der Verdächtigen, dessen Identität festgestellt wurde, aufgrund der Arbeit der Polizei in der Region gefasst. Der Verdächtige wurde festgenommen und zur Polizeiwache gebracht.

Die Polizei arbeitet weiter daran, den flüchtenden Verdächtigen zu fassen.

Öffentliches Fernsehen

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More