Refik Anadols „Memories of Machinery: Space“-Stand auf dem TEKNOFEST

0 79

Çağlayan Çetin, Clusterleiter von Trendyol, dem Sponsor der Ausstellung, erklärte, dass sie erfreut seien, am TEKNOFEST, dem ersten Luft-, Raumfahrt- und Technologiefestival der Türkei, teilzunehmen, und sagte: „TEKNOFEST spielt eine sehr wertvolle Rolle im nationalen Technologieentwicklungsprozess Von unserem Land. Unser Ziel ist es, die Abwanderung von Fachkräften zu verhindern, indem wir die Zahl unserer Ingenieure erhöhen und die von türkischen Ingenieuren entwickelte einheimische und nationale Technologie auf die internationale Bühne bringen.“

Der Stand „Machine Memories: Space“, der auf dem TEKNOFEST auf Besucher treffen wird, schafft eine alternative Datenwelt, in der Informationssets durch wissenschaftliche Initiativen zur Erforschung der Tiefen des Universums und visuelle Spekulation mit künstlicher Intelligenz zu offenen ästhetischen Möglichkeiten werden.

Der erste Teil des zweiteiligen Standes „Memories“ präsentiert eine Reihe dynamischer Factsheets, in denen Refik Anadol künstliche Intelligenz nutzt, um bisher nicht interpretierte visuelle Informationen über den Raum zu sammeln und sie in Pigmente umzuwandeln Installation. Die mit den neuesten 3D-Drucktechniken erstellten Informationsskulpturen stellen synthetische Ansichten dar, die von visuellen Erinnerungen an Hubble-, ISS- und Mars-Teleskope inspiriert sind.

Die Arbeit verwendet mehr als zwei Millionen Bilder, die von fortschrittlichen Weltraumteleskopen und anderen Satelliten aufgezeichnet wurden, um einen Algorithmus zu trainieren, der über wahrscheinliche Formen verschiedener Himmelskörper spekuliert, die größte jemals zum Thema Weltraum gehörende Informationssammlung.

Freiheit

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More