Neuer Anspruch! Das iPhone 14 wird gleichzeitig ein Satellitentelefon sein

0 94

Apple bereitet die Markteinführung der iPhone 14-Serie bei der Veranstaltung „Far Out (der Begriff „Future Time“ wurde in Einladungen in der Türkei verwendet)“ am 7. September vor.

Vor dem Event gibt es eine Reihe von Gerüchten über das iPhone der nächsten Generation. Eine Woche vor dem Start ist das neueste Gerücht über das iPhone 14, dass das Unternehmen Satellitenkontakte auf das iPhone bringt.

Laut einem Bericht von Bloombergs Apple-Experte Mark Gurman bringt Apple möglicherweise Satellitenkommunikation in die iPhone-14-Serie. Gurman argumentiert, dass das Thema des diesjährigen iPhone-Events Hinweise auf die Satellitenkontaktfunktion bietet.

Obwohl das türkische Äquivalent von Far Out „Far Out“ ist, nannte Apple das Event in der Türkei „Future Time“. In Bezug auf den englischen Namen der Veranstaltung argumentiert Gurman, dass der Slogan „Far away“ den Satellitenkontaktdrehpunkt des iPhones bietet.

Satellitentelefone helfen bei der Kontaktaufnahme mit erdumkreisenden Verbindungssatelliten. Diese Funktion des iPhone 14 könnte theoretisch dazu beitragen, eine nahtlose Konnektivität auch in Gebieten aufrechtzuerhalten, in denen keine Mobilfunkverbindung verfügbar ist.

Apple ist nicht das einzige Unternehmen, das in Erwägung zieht, in die Satellitenkommunikation zu investieren. Kürzlich gaben SpaceX und T-Mobile ihre Zusammenarbeit bekannt und kündigten Starlink V2 an. Mit Starlin V2 können Telefone direkt mit dem Satelliten-Internet verbunden werden. Dadurch wird die Verbindung in Regionen, in denen die Basisstation nicht ausreicht, einfacher.

Nachrichten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More