Kritische Warnung mit 21 aus der Meteorologie! Klingt stark…

0 550

In dieser Woche werden die Lufttemperaturen in der Türkei 2 bis 5 Grad über den saisonalen Normalwerten liegen.

Ab Dienstag soll Regenwetter im Nordwesten des Landes wirksam werden. Regenwetter wird vor allem in den Regionen Marmara, Nordägäis und Schwarzes Meer zu sehen sein.

Nach den neuesten Auswertungen der Generaldirektion für Meteorologie: Die nördlichen, inneren und westlichen Teile sind mäßig bewölkt, teilweise bewölkt, die östlichen Schwarzmeerküsten, Bilecik, Kütahya, Eskişehir, Çankırı, Bolu und Ordu und die südliche und östlich von Bursa, Karabük und Kastamonu Es wird vorhergesagt, dass die südlichen Bezirke von Samsun und die östlichen Bezirke von Samsun kurzzeitige und lokale Schauer und Gewitter haben werden, während andere Orte weniger bewölkt und klar sein werden.

Es wird davon ausgegangen, dass es in Bilecik, Kütahya, Bolu, Karabük, Kastamonu, Samsun, Giresun, Ordu, Trabzon, Rize und Artvin Schauer und Gewitter geben wird, während andere Orte bewölkt und klar sein werden.

KOMMT DER STURM NACH ISTANBUL ZURÜCK?

Gewitter treten ab Dienstag in Istanbul auf. In Ankara ist mit Niederschlag im Stadtzentrum nicht zu rechnen. In Izmir, wo die Temperatur saisonal normal ist, regnet es nur am Mittwoch.

Nachrichten7

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More