Konditoren gründeten Genossenschaften gegen die Bevorratung

0 96

Nach den Nachrichten von Nihat Delibaşı aus Dünya;

Die Izmir-Kammer der Konditoren und Konditoreien hat eine Genossenschaft für ihre Mitglieder gegründet, um mit steigenden Inputkosten und Lagerbeständen fertig zu werden. Bei dem erstmals in der Türkei umgesetzten Modell verkaufte die Genossenschaft dank ihres Sammeleinkaufs einen Sack Zucker im Marktwert von 1.100 TL für 800 TL an Kammermitglieder und erhielt ähnliche Rabatte auf Mehl und Sonnenblumen Öl, dank der getroffenen Sammelverträge. İhsan Esen, Vorsitzender der Kammer der Konditoren und Konditoreien von İzmir, sagte: „Wir haben uns zusammengeschlossen, um die Bevorratung zu beenden. Wir haben mindestens 20 Prozent der Kosten für die Mitgliedshändler eingespart.

„Unsere Grundvorleistungen sind um 300 Prozent gestiegen“

İhsan Esen stellte fest, dass Genossenschaften an der Spitze der Systeme stehen, die verhindern, dass Handwerker durch wirtschaftliche Schwankungen in europäischen Ländern, insbesondere in den Niederlanden, beeinträchtigt werden, und sagte, dass sie die erste Berufsorganisation sind, die das Präzedenzmodell in der Türkei umsetzt. Esen sagte: „Während der Klimakrise, des Russland-Ukraine-Krieges, der Weltwirtschaftskrise, der Unterbrechungen in der Lieferkette gab es einen Anstieg von bis zu 300 Prozent bei den Grundgütern der Handwerker wie Zucker, Mehl und Macht. Es ist eine andere Krise, die wir heute erleben. Wir können die Zunahme der Theken an den Theken nicht widerspiegeln. Wir gründeten die Vertriebsgenossenschaft für Konditoren und Gebäck in Izmir und sagten, dass wir eine andere Formel finden könnten, um wirtschaftlicher zu liefern und kostengünstige Materialien für unsere Handwerker und Eliminierung der Distributoren, Großhändler und Händler. Mit der Gründung der Genossenschaft besteht die Grundversorgung unserer Handwerker aus Zucker, Mehl und Flüssigkeit. Wir haben 25-30 Prozent Rabatt auf Artikel wie Öl gewährt.“ er sagte.

„Wenn eine Einfuhrgenehmigung erteilt wird, bringen wir Zucker billiger“

İhsan Esen stellte fest, dass sie 60 Lastwagen Zucker aus Zuckerfabriken mit einem Vorteil von 300 TL pro Sack gebracht und an ihre Mitglieder geliefert haben, und fügte hinzu, dass sie dies tun werden, mit der Ausnahme, dass sie der Genossenschaft gewährt werden, wenn sie Zucker direkt importieren liefern ihren Mitgliedern erschwinglicheren Zucker und bieten so den Verbrauchern billigere Produkte. Esen sagte dazu Folgendes: „Wir wollten ein Kontingent von 12.500 Tonnen (250.000 Säcke), was dem 6-Monats-Bedarf entspricht, bis Ende des Jahres 400.000 Tonnen Zucker zollfrei zu importieren. Weil wir kein Verkäufer sind. Wir sind ein Hersteller. Wenn unseren Mitgliedern ein Importkontingent ohne Zoll gewährt wird, können wir den Sack Zucker, den wir derzeit für 800 TL liefern, für 600 TL liefern.“ Esen, der erklärte, dass sie ein Beispiel dafür in Sonnenblumenöl geliefert haben, sagte: „Wir haben 5.000 Tonnen Öl geliefert, was dem 2-Monatsbedarf unserer Abteilung mit zollfreien Importen entspricht, für 120 TL billiger, wenn man bedenkt, dass Einheitspreis von 18 Kilogramm. Für Eier, wo der Preis pro Kiste 50 TL beträgt, pro Kiste.“ Wir verhandeln mit Unternehmen über einen Rabatt von 6 TL TL in İzmir. Wir haben einen Mechanismus implementiert, der das Horten verhindert“, sagte er.

„Räume untersuchen Modell“

Probieren Sie die Börse mit 100.000 TL virtuellem Geld aus, entdecken Sie die Börsenprozesse mit einem Testkonto ohne Risiko!

Offiziere

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More