Hürriyet brach ihr Schweigen über Burak Taşçı: Türel-Prozess hat begonnen

0 49

Anführer des Verbrechersyndikats Sedat PekerVon der Zeitung kam eine Erklärung über Burak Taşçı, den Herausgeber der Zeitung Hürriyet, dessen Name in den Vorwürfen wegen Bestechung und Korruption erwähnt wurde.

In der Erklärung, die besagte, dass rechtliche Schritte bezüglich der Anschuldigungen eingeleitet wurden, wurde erklärt, dass die Artikel von Taşçı nicht von der Website entfernt wurden.

Die Aussage von Hürriyet lautet wie folgt:

„Gegen Hürriyet Gazetecilik ve Matbaacılık A.Ş. und unseren Wirtschaftsredakteur für digitale Veröffentlichungen bei Hürriyet, Burak Taşçı, wurden wegen unwahrer Aussagen, die in Social-Media-Konten sowie einigen Presse- und Medienorganen veröffentlicht wurden, Gerichtsverfahren eingeleitet.

Unser Redakteur Burak Taşçı und die Worte, die in verschiedenen Social-Media-Konten unter der Marke Hürriyet veröffentlicht und über einige Medieninstitutionen, Fernsehsender und Websites berichtet wurden, haben nichts mit der Realität zu tun.

Die Thesen von Burak Taşçı, dass seine Artikel auf der Hürriyet-Website entfernt wurden, spiegeln nicht die Wahrheit wider. Es wurden keine Nachrichten oder Artikel von Taşçı von unserer Website entfernt.

Alle Informationen könnten einfach erhalten werden, indem Sie unsere Institution zu den betreffenden Forderungen befragen. Diejenigen jedoch, die die Argumente berichten und verbreiten, als ob sie wahr wären, haben die Elemente des universellen Journalismus ignoriert.

Gegen Nachrichten, die unbegründete Behauptungen aufstellen, Verleumdungen und Verleumdungskampagnen enthalten, wurden rechtliche Schritte eingeleitet, ohne dass eine Meldung bestätigt wurde.

Was ist passiert?

Sedat Peker, „Verrückter Feldwebel“Ehemaliger CMB-Leiter, der 16 Jahre lang Manager der Bank Asya war, von seinem Twitter-Account. Ali Fuat Taşkesenlioglu, Berater des Präsidenten Serkan Taranogluund Mitglied des Sea Council der Union of Chambers and Commodity Exchanges of Turkey Salih Orakciund Journalist Burak Taşçı.

Der frühere CMB-Führer Ali Fuat Taşkesenlioğlu und sein Bruder Stellvertreter der AKP Erzurum Zehra Taskesenlioglu, Eigentümer der Marka Yatırım Holding Mine Dusty Sineren Er behauptete, er habe ein Bestechungsgeld von 12 Millionen TL verlangt, um seine Probleme zu analysieren. Pecker, Journalist Burak TasciEr argumentierte, dass er Börsenmanipulationen vorgenommen habe.

Öffentliches Fernsehen

Leave A Reply

Your email address will not be published.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More